Raucherzone in Bangkok

Rauchen in Thailand: alle Informationen über das Rauchen und Dampfen (E-Zigaretten) in Thailand

Ich werde häufig gefragt, wie das mit dem Rauchen in Thailand ist. Viele Urlauber wollen z.B. wissen, ob sie Zigaretten mitbringen sollen, wo sie Zigaretten kaufen können und wie generell in Thailand die Akzeptanz gegenüber Rauchern ist.

Das Rauchen von Zigaretten und anderen Tabakprodukten ist in Thailand generell erlaubt. Früher wurden noch heftige Geldstrafen erhoben, etwa für das Wegwerfen des Zigarettenfilters auf der Straße. Heute sind die Ordnungshüter nicht mehr ganz so streng. Dennoch sollten Raucher ein paar Regeln beachten.

So ist seit November 2017 das Rauchen an vielen Stränden Thailands verboten. Dampfer, also Konsumenten von E-Zigaretten, sollten sich vor ihrem Urlaub in Thailand unbedingt über aktuell geltendes Gesetz informieren, um unnötige Strafen zu vermeiden.

Wo das Rauchen in Thailand verboten ist

Rauchverbot in Thailand

Auch in Thailand gibt es Gesetze zum Nichtraucherschutz. So ist das Rauchen z.B. in allen öffentlichen Gebäuden, auf Bahnhöfen, BTS- und MRT-Stationen, an Bushaltestellen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Restaurants, öffentlichen Parks, Schulen, Märkten, beliebten Stränden und in Tempelanlagen verboten.

In der Praxis sieht das mit dem Rauchen in Thailand etwas anders aus. In den meisten Nachtclubs darf geraucht werden. Auch in offenen Restaurants gibt es oft Raucherbereiche, wenn nicht sogar im gesamten Restaurant geraucht werden darf. In Parks, auf Märkten und an vielen Stränden solltest du dich allerdings, wie die Thailänder auch, unbedingt an das Rauchverbot halten.

Tipp! Vergleich kostenloser Kreditkarten für Thailand

Rauchverbot an Thailands Stränden

Schild zum Rauchverbot an einem Strand in Thailand.

Seit dem erstem November 2017 ist das Rauchen an rund 20 beliebten Stränden in Thailand verboten. Wenn du an den Stränden rauchst, musst du mit einer Geldstrafe von bis zu 100.000 Baht (rund 2.500 Euro) und im schlimmsten Fall sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr rechnen.

Dieses strenge Gesetz dient nicht etwa dem Nichtraucherschutz. Es ist ein Versuch der extremen Umweltverschmutzung durch achtlos weggeworfene Zigaretten entgegenzuwirken. Laut einer Studie des »Coastal Resources Research and Development Centre« werden im ganzen Land täglich bis zu 100 Millionen Zigarettenreste weggeworfen. Das Rauchverbot gilt zunächst an 20 Stränden in Thailand, darunter an sehr beliebten Stränden wie z.B. Pattaya, Patong, Jomtien, Phuket, Cha-Am oder Hua Hin. Auch Strände auf dem beliebten Koh Samui sind von dem Rauchverbot betroffen. In Zukunft soll das Verbot auf alle Strände in Thailand ausgeweitet werden. Außerdem soll demnächst ein Rauchverbot auf allen Touristenbooten und Fähren durchgesetzt werden.

Von dem Entsorgen der Zigarettenstummel im Sand würde ich dringend abraten. Raucher sollten sich an die Verbote halten, brauchen aber keine Panik zu bekommen, da es speziell ausgewiesene Raucherbereiche gibt, an denen natürlich geraucht werden darf.

Rauchen an thailändischen Flughäfen

An Thailands Flughäfen findest du die Raucherbereiche meist draußen nahe den Eingängen. An großen Flughäfen, wie z.B. dem Suvarnabhumi Airport oder dem Don Muang Airport in Bangkok, gibt es auch nach dem Check-in-Schalter im Wartebereich noch Raucherräume.

E-Zigaretten in Thailand

Der Import von E-Zigaretten nach Thailand ist offiziell verboten. Dennoch sieht man immer mehr Thailänder, die E-Zigaretten dampfen. In besonders touristischen Gegenden, etwa der Sukhumvit Road in Bangkok, Phuket oder Pattaya, sieht man oft Straßenstände, die elektronische Zigaretten zum Kauf anbieten.

In letzter Zeit häufen sich Berichte über verhängte Geldstrafen wegen Dampfens in der Öffentlichkeit und über Haftstrafen wegen der Einfuhr von E-Zigaretten nach Thailand.

In Thailand Zigaretten kaufen

Zwar gibt es in Thailand keine Zigarettenautomaten oder Tankstellen, die Zigaretten verkaufen, dafür verkauft jeder 7-Eleven neben Lebensmitteln und Haushaltsartikeln auch Alkohol und Tabakprodukte. Alkohol wird bei den großen Supermärkten (Tesco Lotus, Family Mart und 7-Eleven) nur zu bestimmten Zeiten verkauft, Zigaretten sind beim 7-Eleven und Family Mart rund um die Uhr (24 Stunden) erhältlich. Andere bekannte großen Supermarktketten wie z.B. Tesco Lotus oder BigC verkaufen keine Tabakwaren. Einen 7-Eleven findet man aber in nahezu jedem noch so kleinen Dorf. Daneben gibt es weitere ähnliche Supermarktketten und kleine privat geführte Supermärkte, in denen man Zigaretten sogar einzeln kaufen kann.

Was Zigaretten in Thailand kosten

Das Mitbringen von Zigaretten nach Thailand ist nicht nötig, außer du kannst absolut nichts mit den Marken L&M, Lucky Strike, Marlboro oder thailändischen Zigarettenmarken anfangen. Die roten L&M haben die letzten Jahre immer 65 Baht (etwa 1,70 Euro) pro Schachtel gekostet, Marlboro 85 Baht pro Schachtel. Die Preise wurden mittlerweile wieder angehoben. Eine Schachtel L&M kostet derzeit 87 Baht (etwa 2,30 Euro), Marlboro kosten 125 Baht. Je nach Wechselkurs kostet eine Schachtel ausländischer Zigaretten in Thailand derzeit also zwischen zwei und drei Euro.

Update: Die Tabaksteuer in Thailand wurde nochmals erhöht. Eine Schachtel L&M kostet jetzt 99 Baht, Marlboro kosten zwischen 145 und 165 Baht.

Akzeptanz von Rauchern und Strafen

Rauchverbot im Minivan

Die Thailänder selbst rauchen oft die günstigeren thailändischen Zigaretten. Daneben ist es in Thailand auch üblich, sich nur ein paar einzelne (1-5) Zigaretten zu kaufen. Rauchende Frauen sieht man in Thailand seltener. Von Barmädchen mal abgesehen rauchen in Thailand meist nur die Männer.

Noch vor wenigen Jahren wurden einem für das Wegwerfen von Zigarettenstummeln und das Rauchen in rauchfreien Zonen (z.B. in Parks) relativ hohe Geldstrafen (meist 2.000 Baht) auferlegt. Auch heute sieht man in Nichtraucherbereichen oft Warnschilder, die darauf hinweisen, dass man 2.000 oder 5.000 THB Strafe bezahlen muss, wenn man an dieser Stelle raucht. Provozieren solltest du es nicht, du kannst aber in der Regel ein paar Meter weiter entfernt auf der Straße rauchen. Zigarettenstummel würde ich generell nicht auf die Straße werfen. Auch das Rauchverbot an den Stränden solltest du unbedingt einhalten, um Strafen zu vermeiden.

Fazit zum Rauchen in Thailand

Du musst keine Panik bekommen, wenn du als starker Raucher in Thailand Urlaub machen willst. Zigaretten sind in Thailand günstig und überall zu bekommen. Auch auf den thailändischen Inseln (z.B. Koh Tao, Koh Samui, Koh Phangaan oder Koh Phi Phi) findest du immer einen Supermarkt, in dem du Zigaretten kaufen kannst. Sich an das Rauchverbot an den Stränden zu halten, sollte auch kein Problem darstellen, zumal es zum nächsten Raucherbereich meist nur ein paar Meter sind.

Von dem Gebrauch von E-Zigaretten in Thailand würde ich aufgrund der Gesetzeslage derzeit abraten. Zumindest solltest du unbedingt darauf verzichten, auffällig große Dampfwolken in der Öffentlichkeit zu produzieren.

Reiseinformationen Thailand

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:

Das könnte dich auch interessieren

Versicherung Thailand

Versicherung Thailand

Geld in Thailand - Infos

Thailand Geld

Die Tricks der Taxifahrer

Taxi Bangkok

Sicherheit in Thailand

Thailand Sicherheit