MBK Center - Shopping Mall in Bangkok.

MBK Center in Bangkok

Das MBK Center (Thai: มาบุญครอง; Ma Bun Khrong) wurde 1985 eröffnet und führte lange Zeit die Liste der größten Shopping Malls Asiens an. Es beherbergt rund 2.500 Geschäfte, Verkaufsstände und Gastronomiebetriebe und zählt zu den touristischen Hauptattraktionen der Megastadt. Der Konsumtempel wird täglich von ungefähr 100.000 Einheimischen und Touristen besucht, wobei rund ein Drittel der Kundschaft Ausländer sind.

MBK Center in Bangkok
Das MBK Center in Bangkok.

Neben den unzählig vielen, auf sieben Stockwerke verteilten Ladengeschäften, kleinen Verkaufsläden, Restaurants und Cafés beherbergt das gigantische Einkaufszentrum das bei Einheimischen besonders beliebte vierstöckige Kaufhaus der japanischen Kette Tokyu sowie das überaus empfehlenswerte Pathumwan Princess Hotel.

Über den erst kürzlich erneuerten und weiter ausgebauten Siam Skywalk, der über die viel befahrene Kreuzung aus Rama I Road und Phayathai Road führt, ist das MBK mit anderen touristischen Highlights der Stadt, etwa dem Bangkok Kunst- und Kulturzentrum (BACC), weiteren bekannten Shopping Malls (Siam Paragon, Siam Center usw.) und der direkt neben dem Einkaufszentrum gelegenen Skytrain-Station National Stadium verbunden. Das MBK wurde bereits mehrmals renoviert und zeigt sich dadurch auf Fotos mit verschiedenen Fassaden und unterschiedlich gestalteten Schriftzügen.

In folgendem Artikel erfährst du, ob sich ein Besuch des MBK Centers für dich lohnt, welches Angebot dich dort erwartet, wie du es am einfachsten erreichen kannst und ob sich die zahlreichen in dem Viertel gelegenen Hotels generell für deinen Aufenthalt in Bangkok eignen.

Warenangebot und Orientierung im MBK

Im MBK Center gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Du findest in dem Einkaufszentrum viele größere Geschäfte mehr oder weniger international bekannter Marken sowie hunderte kleiner Verkaufsstände, die lange verwinkelte Gassen bilden. Es gibt Textil- und Kleidergeschäfte, Juwelier- und Goldgeschäfte, Beauty- und Frisörsalons, Handy- und Mobilfunkläden, Fotogeschäfte, Computerläden, Restaurants, Imbissbuden und Supermärkte, Bankfilialen, Geschäfte mit Haushaltsartikeln und sogar Möbelgeschäfte sowie einen riesigen Entertainmentkomplex.

Zahlreiche Shops verkaufen trendige Kleidung, Taschen, Schuhe, Schmuck oder Souvenirs. Du kannst dir hier beim Schneider zum fairen Preis einen ausgezeichnet sitzenden Maßanzug fertigen lassen oder dich mit Gold eindecken. Besonders groß ist das Angebot neuer und gebrauchter Smartphones. Es gibt auch ein paar gut sortierte Fotofachgeschäfte, die zum Teil hochwertige gebrauchte Kameras und Objektive anbieten. Die Vielfalt der Angebote ist überwältigend und den meisten Besuchern macht es sichtlich Spaß, durch das MBK zu schlendern und neben vielem Alltäglichen auch die ein oder andere Kuriosität zu entdecken.

Bekannt ist das MBK für sein breites Angebot gefälschter Markenartikel. Du findest hier gefälschte Markenklamotten, Designer-Handtaschen, Schuhe und Uhren. Für umgerechnet 20 Euro bekommst du ein Fake-iPhone, das täuschend echt aussieht und auf dem Android-Betriebssystem basiert.

Früher war es etwas einfacher sich im MBK zurechtzufinden. Die einzelnen Etagen waren streng bestimmten Produktkategorien zugeordnet und neue Shops wurden immer in der entsprechenden Etage angesiedelt. Folgende Tabelle stammt zwar noch aus dieser Zeit, wurde aber von mir mittlerweile mehrmals aktualisiert und kann daher zur groben Orientierung genutzt werden.

Etage Angebot und Produktkategorien (Shops)
7 SF Cinema City, SF Strike Bowl, EX10 Karaoke, Animate, Food & Beverage
6 SF Cinema City, Food & Beverage (MBK Food Island, Food Legends, Food Fans), Fashion & Beauty, Craft Village, Souvenirs
5 Food & Beverage (International Food Court), Mobile & Electronics (BIG Camera, Canon), Furniture & Décor, Fashion & Accessories (Outlet 360)
4 Tokyu Department Store, Mobile & Electronics (World Camera, Mobile House, Mobile+, JP Mobile u.v.m.)
3 Tokyu Department Store, Food & Beverage, Gold & Jewelry, Fashion & Beauty, Souvenir
2 Tokyu Department Store, Fashion & Beauty, Gold & Jewelry, Food & Beverage
1 (G) Tokyu Department Store, Food & Beverage, Gold & Jewelry, Tops Market, Fashion & Accessories, Souvenir, Banking & Exchange

Heute wird die thematische Gliederung der einzelnen Etagen allerdings nicht mehr konsequent umgesetzt, sodass du dich am besten einfach treiben lässt und alle Etagen abläufst oder dich vor deinem Besuch im Directory informierst, das du auf der offiziellen Website des MBK findest und in dem du gezielt nach bestimmten Shops suchen kannst. Außerdem kann dir bei der Orientierung auch folgende Liste behilflich sein.

  • In den ersten drei Stockwerken findest du vor allem Kleidung, Lederwaren, Kosmetik, Schmuck und Souvenirs, Cafés und mehrere Restaurants internationaler Fast-Food-Ketten. Daneben gibt es hier mehrere Banken und Wechselstuben (gute Wechselkurse bietet meist SuperRich im 2nd Floor). In der dritten Etage befinden sich außerdem ein paar Schönheits- und Frisörsalons, Massagebuden und gut ausgestattete Fotografie-Shops.
  • Im vierten und fünften Stockwerk liegt der Schwerpunkt bei Elektronikartikeln. So bekommst du in der vierten Etage alles, was mit Mobiltelefonen zu tun hat. Es gibt ein phantastisch großes Angebot an neuen und gebrauchten Smartphones, SIM-Karten, Mobiltelefon-Etuis, Selfie-Sticks, Aufsteckobjektiven für Handys und vieles mehr. Neben den überaus zahlreichen Handyläden gibt es in beiden Stockwerken auch ein paar gute Geschäfte für Fotoapparate, Videokameras und Fotoequipment wie Objektive, Kamerataschen, Speicherkarten, Akkus, Blitzzubehör, Stative usw. In der fünften Etage findest du auch Computerläden, Möbelgeschäfte und eine Art Fressgasse (früher »The Fifth Avenue« genannt) mit zahlreichen Restaurants.
  • In den beiden oberen Stockwerken dreht sich alles um Essen und Entertainment. Besonders empfehlenswert ist der Food-Court in der sechsten Etage, in der du außerdem viele Souvenirshops findest. Auch der riesige Entertainmentkomplex, der größtenteils im siebten Stockwerk untergebracht ist, erfreut sich bei den Besuchern großer Beliebtheit mit seinen zahlreichen Kinosälen und Spielhöllen, einer Bowlingbahn und Karaoke-Boxen.

Die Bauarbeiten zum neuen Siam Skywalk vor dem MBK sind mittlerweile abgeschlossen.

Was du zum fairen Preis im MBK kaufen kannst

Das MBK Center ist für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Bei den in den größeren Markengeschäften ausgeschriebenen Preisen handelt es sich in der Regel um Endpreise. Handeln kannst du an den vielen kleinen Läden, die Marktständen ähneln und von den Verkäufern auch tageweise angemietet werden können.

Bei Souvenirs, Stoffen und Accessoires kannst du nichts falsch machen. Bei Kleidung, Schuhen, Handtaschen, Kosmetik- und Elektronikartikeln musst du generell etwas aufpassen, da sich direkt neben den Markengeschäften mit Originalware auch Läden befinden, die gefälschte Markenprodukte verkaufen. Du solltest dich also mit der Materie auskennen und mit kritischem Blick einkaufen. Dass es sich bei dem Nike-T-Shirt für umgerechnet drei Euro oder der Prada-Handtasche für 20 Euro um Fälschungen handelt, sollte klar sein.

Geschäfte und Rolltreppen im Inneren des MBK Centers.
Innenansicht vom MBK.

Elektronikartikel sind in Thailand generell nur unwesentlich preisgünstiger als in Deutschland oder Österreich und oft teurer als in der Schweiz. Zwar bieten alle namhaften Hersteller eine international gültige Garantie, bei dem geringen Preisunterschied und dem doch erhöhten Aufwand im Garantiefall lohnt es sich jedoch zumeist nicht, neue Elektroartikel in Thailand zu kaufen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel und es gibt ein paar Elektronikartikel, deren Neukauf in Thailand durchaus sinnvoll ist. Ich denke dabei z.B. an Drohnen oder Exoten unter den Smartphones. Drohnen müssen in Thailand registriert werden, was meiner Erfahrung nach auf eigene Faust sehr umständlich und zeitaufwändig ist. Wenn du dir hier die Drohne für deinen Thailand-Urlaub kaufst, dann kann der Verkäufer für dich die Registrierung übernehmen. Außerdem sind in Thailand viele chinesische Elektronikhersteller vertreten (z.B. Xiaomi, Oppo, VIVO), deren Smartphones von hervorragender Qualität und preislich attraktiv sind. Obwohl diese Produzenten zu den weltweiten Marktführern bei Smartphones gehören, sind sie bei uns in Deutschland bislang relativ unbekannt.

Interessant und vielfältig ist das Angebot gebrauchter Mobiltelefone. Diese liegen zu hunderten gut hergerichtet und oftmals mit Originalverpackung in den Auslagen der zahlreichen Verkaufsstände und sind relativ preisgünstig zu haben. Im Gegensatz zum Gebrauchtkauf über Online-Auktionshäuser wie eBay, hast du im MBK die Möglichkeit, das Gerät vor dem Kauf genau zu inspizieren.

Achtung! Bei den im MBK angebotenen Handys gibt es auch Fälschungen. Zwar machen die meisten Verkäufer keinen Hehl draus, dass es sich bei dem angebotenen iPhone mit Android als Betriebssystem um eine Fälschung handelt, dennoch wird für diese Fälschungen oft zuviel verlangt.

Empfehlenswert finde ich das Kamera- und Handyzubehör, das im MBK sehr preiswert zu haben ist. Falls du für deinen Urlaub in Thailand noch einen Selfie-Stick für deine Actioncam oder eine neue Handyhülle für dein Smartphone (es ist für jeden Geschmack etwas dabei) benötigst, dann findest du hier eine riesige Auswahl. Sehr günstig und zudem qualitativ hochwertig sind die hier angebotenen Schutzfolien für Smartphones. Sie sind in verschiedenen Oberflächen (matt, glänzend), Materialien (Glas, Kunststoff) und Ausführungen (nur Display, beidseitig) erhältlich und kosten ca. 100 Baht (rund 2,80 Euro). Im Preis inbegriffen, für dessen Vielfaches man in Deutschland gerade die Folie bekommen würde, ist ihre professionelle Anbringung mit vorhergehender gründlicher Reinigung des Smartphones.

Tipp: Im Kino vom MBK werden auch Filme auf Englisch und solche mit englischem Untertitel vorgeführt. Falls du eine Vorführung besuchen möchtest, etwa an einem verregneten Tag, solltest du unbedingt an langärmlige Kleidung denken, da die Kinosäle in Thailand extrem stark klimatisiert sind. Welche Filme derzeit im MBK aufgeführt werden, erfährst du auf der offiziellen Website von SF Cinema City.

Die meisten Geschäfte in der MBK Shopping Mall akzeptieren Kreditkarten, es gibt mehrere Wechselstuben und keinen Mangel an Geldautomaten (ATMs). Beim Abheben von Bargeld an den Automaten wird eine Gebühr von 150 Baht (ca. 4,30 Euro) fällig. Hinzu kommen noch die Auslandsgebühren deiner Bank und ein meist sehr schlechter Wechselkurs.

Lage und Anfahrt

Das MBK Center liegt im östlichen Teil von Bangkoks Stadtzentrum an der Kreuzung von Rama I Road und Phayathai Road in Pathum Wan (Thai: ปทุมวัน), einem der zentralen Geschäfts- und Einkaufsbezirke der Stadt.

Außenansicht vom MBK Center in Bangkok.
Skytrain, MBK und Siam Skywalk.

Mit dem Skytrain zum MBK (schnell und einfach)

Aus anderen Stadtteilen erreichst du das gigantische Einkaufszentrum am einfachsten mit dem Skytrain (BTS), da die National Stadium Station (Thai: สถานีสนามกีฬาแห่งชาติ) der Silom Line direkt über den Skywalk mit Tokyu Kaufhaus und MBK verbunden ist (siehe Karte).

Falls dein Ausgangspunkt nahe der Sukhumvit Line des Skytrain liegt, kannst du einen Zug bis zur Siam Station (Thai: สถานีสยาม) nehmen und dort in die Silom Line umsteigen. Alternativ bietet es sich von hieraus auch an zum MBK zu laufen. Die Siam Station, die derzeit die einzige direkte Umsteigemöglichkeit zwischen den beiden Linien des Skytrain bietet, liegt nämlich nur 400 Meter östlich des MBK am Siam Square. Von hieraus sind auf dem Weg zum MBK Center Abstecher zu weiteren attraktiven Einkaufszentren, z.B. dem Siam Paragon, dem Siam Center oder der Siam Discovery Mall, möglich.

Anfahrt mit dem Kanalboot (immer ein tolles Erlebnis)

Eine weitere Möglichkeit der Anfahrt, die zudem spannend und äußerst preiswert ist, bietet das Khlong Saen Saep Kanalboot. Das MBK Center befindet sich rund 350 Meter südlich vom Hua Chang Pier (siehe Karte) und ist von dort aus zu Fuß innerhalb von 5–10 Minuten zu erreichen. Diese Art der Anreise bietet sich vor allem für Urlauber an, die von der Rattanakosin-Insel (Khao San Road, Wat Phra Kaeo usw.; z.B. über das Phanfa Bridge Pier) aus starten.

An- und Abreise per Taxi

MBK vor der Renovierung.
Das MBK Center vor Umgstaltung der Fassade (grüner Schriftzug). Tuk Tuks stehen im Halteverbot vor der Mall.

Taxifahrten in Bangkok sind günstig und zu empfehlen, vorausgesetzt du kennst die Tricks der Fahrer, die ich dir unter Taxi Bangkok zusammengefasst habe. Das MBK sollte jedem Taxifahrer ein Begriff sein. Falls du mit dem Taxi vom MBK aus abfahren möchtest, solltest du dich zu dem offiziellen Taxistand hinter dem Gebäude (auf Beschilderung achten) begeben. Auf der viel befahrenen Kreuzung vor dem Haupteingang dürfen die Fahrer nämlich nicht halten, um Fahrgäste zusteigen zu lassen. Tuk-Tuk-Fahrer halten sich freilich nicht an das Halteverbot und warten vor dem Eingang auf Touristen.

MBK Center Karte

In der Karte habe ich dir neben dem MBK Center auch empfehlenswerte Hotels, nahegelegene Einkaufszentren und Sehenswürdigkeiten sowie die relevanten Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel markiert.

Öffnungszeiten vom MBK Center

Die Öffnungszeiten des MBK Centers sind täglich von 10 bis 22 Uhr. Die beste Zeit für einen Besuch ist unter der Woche und idealerweise möglichst früh, da es hier nach Büroschluss und an den Wochenenden meist sehr voll und hektisch wird.

Coronavirus in Thailand und vorübergehende Einschränkungen

Derzeit (Stand 7.6.2020) gibt es in Thailand noch viele Einschränkungen, die die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen sollen. Viele Grenzübergänge sind für Touristen noch gesperrt und es gibt starke Einschränkungen im internationalen Flugverkehr. Einheimische und in Thailand lebende Ausländer sind allerdings schon in den Genuss einiger Lockerungen gekommen. Am 1. Juni wurde bereits die dritte Phase des Notstandsdekrets eingeleitet. Die Ausgangssperre wurde auf die Zeit von 23.00 bis 3.00 Uhr verkürzt und Einkaufszentren dürfen bereits wieder bis 21.00 Uhr öffnen. Auch einige der touristischen Sehenswürdigkeiten sind unter starken Hygienevorschriften (Begrenzung der Besucherzahlen, Mindestabstände, Tragen eines Mundnasenschutzes usw.) wieder zugänglich. Die nächsten Anweisungen sollen am 30. Juni folgen. Aktuelle und verbindliche Informationen bezüglich der Corona-Pandemie in Thailand findest du auf folgenden Websites.

Nahegelegene Sehenswürdigkeiten (nur wenige Minuten zu Fuß) und weitere Tipps

In Pathum Wan und den Nachbarbezirken befinden sich zahlreiche weitere besuchenswerte Einkaufszentren. Sehr bekannt sind das luxuriöse Siam Paragon, das Siam Center, die Siam Discovery Mall, Siam Square One und Central World, die alle zu Fuß innerhalb weniger Minuten von der Skytrain-Haltestelle Siam aus zu erreichen sind. Weitere bekannte Einkaufsparadiese, wie z. B. den Pratunam Market (Textilmarkt) oder die Platinum Fashion Mall, findest du entlang der nördlich gelegenen Phetchaburi Road (siehe Karte).

Unbedingt einen Besuch wert sind auch das Bangkok Art and Culture Centre (Kunstgalerie), das Jim Thompson Haus und der Erawan Schrein, deren Location ich dir ebenfalls in der Karte markiert habe. Falls du Interesse an Street Art hast, wirst du im Chalermla Park, am Saen Saep Kanal und am Siam Square fündig, wo sich noch Graffitis des ersten BUKRUK Festivals (2013) sowie Werke neueren Datums finden (siehe auch Street Art Bangkok).

Die Muay Thai Fight Night im MBK

Einmal in der Woche (zuletzt donnerstags ab 19:00 Uhr) findet beim MBK die Muay Thai Fight Night statt. Der Eintritt dieser Veranstaltung ist kostenlos und der Besuch ist ein Muss für Fans der thailändischen Kampfsportart. Weitere Informationen zur Fight Night findest du auf der offiziellen Webseite des MBK.

Hotelempfehlungen und Fazit

Das MBK Center gehört zu Bangkoks beliebtesten Einkaufszentren und liegt in dem Business- und Shopping-Distrikt Pathum Wan, welcher mit zu den touristisch am stärksten frequentierten Bezirken der Stadt zählt. Die Gegend bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und über die beiden Linien des Skytrain, die nahegelegene Phaya-Thai-Station des Airport Rail Link (Anbindung an den Suvarnabhumi Airport) und den Saen Saep Kanal mit seinen Fähren eine exzellente Verkehrsanbindung. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von Bangkok sowie die Hotspots des Nachtlebens können damit einfach, schnell und kostengünstig erreicht werden. Unweit des MBK befinden sich einige der schönsten Rooftop Bars der Stadt und nur wenige Skytrain-Haltestellen entfernt findest du die drei bekanntesten Rotlichtviertel von Bangkok (Nana Plaza, Soi Cowboy und Patpong), die neben frivolen Gogo-Bars in unmittelbarer Umgebung natürlich auch ein breites Angebot an weniger anrüchigen internationalen Restaurants, gemütliche Kneipen und berauschende Nachtclubs bieten. Weitere empfehlenswerte Einkaufszentren, wie z.B. das Terminal 21 (Skytrain-Haltestelle: Asok; MRT-Haltestelle: Sukhumvit; ausgezeichneten Food-Court) oder die »EM-Kaufhäuser« (EmQuartier und Emporium; Skytrain-Haltestelle: Phrom Phong) sind von hieraus ebenfalls schnell mit dem Skytrain zu erreichen.

Personen, die hauptsächlich an den kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten der Stadt interessiert sind, finden zu beiden Ufern des Chao Phraya charmantere und nicht weniger beliebte Viertel, die ebenfalls eine gute Infrastruktur bieten und zudem über die Flussfähren eine direkte Anbindung an die Hauptattraktionen der Stadt bieten. Unter Umständen bist du also im exotischen Chinatown, im authentischen Bangkok Noi (siehe Wang Lang Market) oder im historischen Stadtteil Phra Nakhon (Rattanakosin-Insel; siehe auch Tempel in Bangkok, Großer Palast und Wat Phra Kaeo, Wat Pho, Wat Arun und Khao San Road) besser untergebracht. Auf Shoppen musst du hier natürlich auch nicht verzichten. Direkt am Chao Phraya findest du die gigantische ICONSIAM Shopping Mall, Asiatique, River City und viele weitere Märkte und Malls.

Falls du jedoch in Bangkok in erster Linie einkaufen willst, kannst du bedenkenlos in einem der zahlreichen nahe dem MBK gelegenen Hotels einchecken, da die Dichte an Malls hier einfach am größten ist. Und solltest du im MBK oder den nahegelegenen Einkaufszentren und Märkten nichts Passendes für dich finden, dann hast du von hieraus jederzeit die Möglichkeit mit dem Skytrain zum Chatuchak Weekend Market oder über Skytrain und Metro zu einem der vielen Nachtmärkte von Bangkok zu fahren, die vom Chao Phraya aus nur relativ umständlich zu erreichen sind.

In Pathum Wan findest du Hotels aller Preisklassen (vom einfachen Hostel bis hin zum Luxushotel), wobei die Dichte an Mittelklassehotels und Unterkünften im gehobenen Preissegment überwiegt. Im Folgenden stelle ich dir ein paar nahe dem MBK gelegenen Hotels vor, die ich für besonders empfehlenswert halte.

Pathumwan Princess Hotel (Empfehlung)

MBK Hotel.Das frisch renovierte und überaus empfehlenswerte Pathumwan Princess Hotel bietet auf zwei Ebenen direkten Zugang zum MBK und mit seiner Zentralen Lage, wie sie alle hier genannten Hotels aufweisen, einen tollen Ausgangspunkt für Unternehmungen in Bangkok. Zu den Highlights des Hotels gehören der Rooftop Pool, die darum herum angeordneten Whirlpools sowie sein gut ausgestattetes Fitnessstudio, über das du auch vielfältige Kurse buchen kannst. Das leckere und reichhaltige Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen und die überaus höflichen und zuvorkommenden Concierges und Angestellten des Hotels geben gerne Tipps zu tollen Ausflügen. Die sauberen und geräumigen Zimmer sind in verschiedenen Preisklassen zu haben und bieten teils atemberaubende Ausblicke über das Viertel. Insgesamt findest du in dem Pathumwan Princess ein absolut empfehlenswertes Hotel, das ausgezeichnete Bewertungen erhält, sich perfekt zum Shoppen eignet und zudem für das Gebotene auch preislich attraktiv ist.

Siam Stadium Hostel (Budget-Unterkunft)

Siam Stadium Hotel.Das Siam Stadium Hostel befindet sich in guter Lage rund 450 Meter westlich des MBK Centers und der davor gelegenen BTS-Station National Stadium. Die Zimmerkategorien des Hostels reichen vom preisgünstigen Schlafsaal (gemischt, Frauen oder Männer) über Familienzimmer bis hin zu Zweibettzimmern mit Gemeinschaftsbad. Sparsame Backpacker finden in dem geschäftigen Viertel natürlich auch zahlreiche Supermärkte, wie z.B. 7 Eleven oder Tesco Lotus, wo preisgünstige Snacks und Getränke gekauft werden können. Die sauberen Zimmer sind modern eingerichtet mit bequemen Betten, das Personal ist überaus freundlich, das Frühstück wird oft gelobt und der komfortable Gemeinschaftsbereich bietet viel Platz zum Verweilen und Austausch mit Gleichgesinnten.

LiT Bangkok Hotel (Designer-Hotel)

LiT Bangkok Hotel.Das LiT Bangkok Hotel befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße unweit vom Jim Thompson Haus, rund 190 Meter nördlich der Skytrain-Station National Stadium, von der aus du Zugang zum MBK hast. Nach einem anstrengenden Tag mit viel Sightseeing und Shoppen bietet der Swimmingpool des Hotels eine willkommene Erfrischung. Auch das kleine Fitnessstudio wird von den Gästen gerne angenommen. Die modern eingerichteten Zimmer sind sehr sauber und verfügen teils über ein offenes Badezimmer mit geschwungener Badewanne. Das gut geschulte Hotelpersonal ist zuvorkommend und freundlich und auch das Frühstück in diesem luxuriösen Designer-Hotel weiß zu überzeugen.

Das könnte dich auch interessieren

Pratunam Market Bangkok

Pratunam Market Bangkok

Platinum Fashion Mall

Platinum Fashion Mall

Nachtmärkte von Bangkok

Nachtmarkt Bangkok

Schwimmende Märkte

Schwimmende Märkte Bangkok