Hua Hin Pier bei Nacht

Hua Hin - Sehenswürdigkeiten, Hotelempfehlungen, Strände und Reiseinformationen

Hua Hin: Die Top-Sehenswürdigkeiten

Traditionelles Seebad in Thailand

Hua Hin (หัวหิน) ist eine Stadt und ein Badeort etwa 190 Kilometer südwestlich von Bangkok. Die Stadt liegt in der Provinz Prachuap Khiri Khan in Zentralthailand am Golf von Thailand und hat etwa 80.000 Einwohner.

Einst ein verschlafenes Fischerdorf, hat sich Hua Hin mit dem Bau der Süd-Eisenbahn (Eröffnung 1911), des Railway Hotels* und dem Bau der königlichen Sommerresidenz (1926) zu einem beliebten, recht exklusiven Touristenort entwickelt. Hua Hin bietet seinen Besuchern viele Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Tempel, Museen und Märkte.

Es gibt schöne Hotels und Unterkünfte*, eine große Anzahl von Golfplätzen (den ältesten seit 1923!) und direkt bei Hua Hin einen sehr gepflegten Sandstrand.

Sehenswürdigkeiten in Hua Hin

Tempelanlagen und Paläste

Wat Khao Takiab (Chopstick Hill | Monkey Hill)

Khao Takiap - Hua Hin

Der Khao Takiab ist ein Felsen-Hügel etwa 4 km südlich vom Stadtzentrum. Du kannst ihn vom Hua Hin Beach aus sehen. Oben, auf der Nordseite des Hügels, befindet sich ein kleiner buddhistischer Tempel. Zum Tempel hinauf führt eine lange, steileTreppe.

Der Tempel mit seinen Chedi und Schreinen ist relativ unspektakulär und wurde in den letzten Jahren wenig gepflegt. Bei meinem letzten Besuch wirkte die Anlage recht vermüllt. Dennoch ist der Blick von hier über die Bucht von Hua Hin unbedingt einen Besuch des Khao Takiab wert. Der Hügel ist auch unter den Namen Chopstick Hill (Essstäbchenhügel) und Monkey Mountain (Affenhügel) bekannt, entsprechend wird der Tempel Affentempel genannt.

Makake am Monkey Hill

Große Horden frecher, zum Teil regelrecht aggressiver Makaken können hier für Touristen zur Plage werden, indem sie blitzschnell nach allem schnappen, was sie greifen können (Kameras, Brillen, Hüte etc), und damit verschwinden. Du solltest hier unbedingt sehr gut auf deine Sachen aufpassen.

Hinter dem Hügel findest du noch einen kurzen Strand (Khao Takiab Beach) und ein paar gute und preiswerte Restaurants.

Wat Tham Khao Tao (Turtle Hill)

Buddha Figur im Wat Tham Khao Tao bei Hua Hin.

Der sehenswerte Wat Tham Khao Tao befindet sich etwa 4 Kilometer südlich vom Wat Khao Takiab. Auch dieser Tempel steht auf einem Hügel (dem Khao Tao). Er wurde wunderschön an die Klippen gebaut.

Du kannst hier viele Statuen besichtigen und den tollen Ausblick auf Küste und Meer genießen. Insgesamt wird der Tempel noch von relativ wenigen Touristen besucht. Es sind vor allem Thailänder, die hierher zum Beten kommen.

Wat Khao Noi

Der Wat Khao Noi befindet sich nördlich vom Stadtzentrum ebenfalls auf einem Hügel. Auch von diesem Tempel aus hast du eine wunderschöne Aussicht. Die Anlage macht einen gepflegten und sauberen Eindruck.

Wat Huay Mongkol

Der Wat Huay Mongkol befindet sich etwa 22 Kilometer westlich von Hua Hin und ist gut mit dem Motorroller zu erreichen. Alternativ kannst du mit dem Bus oder Sammeltaxi zum Wat Huay Mongkol fahren.

Statue des Mönchs Luang Pu Thuad im Wat Huay Mongkol.

Die Attraktion des Tempels ist eine riesige Statue des in Thailand sehr verehrten Mönchs Luang Pu Thuad (1582-1682). Luang Pu Thuad lebte vor 400 Jahren in Siam und soll Wunder verbracht haben.

Die ganze Anlage gleicht einem Park. Es gibt einen See, viele Tempelgebäude und Statuen. Für das leibliche Wohl sorgen neben Straßenverkäufern auch Restaurants und Cafés. Der Tempel wird sowohl von Thailändern als auch von Touristen relativ gut besucht. Du solltest nach Möglichkeit in der Früh kommen, wenn es noch kühl ist und erst wenige Touristen dort sind. Eintritt und Parken sind kostenlos.

Mrigadayavan Palace

Der Mrigadayavan Palace befindet sich etwa 15 Kilometer nördlich von Hua Hins Stadtzentrum und gehört schon zu dem Ort Cha-Am.

Badehaus im Mrigadayavan Palace.

Der Palast diente König Vajiravudh (Rama VI | 1880-1925) als Sommerresidenz, wurde allerdings nur zweimal von ihm genutzt. Die Gebäude des Palastes wurden über die Jahre mehrmals restauriert und umgebaut.

Ihre eindrucksvolle Architektur und der wunderschönen Garten sind durchaus einen Ausflug wert. Bestimmte Bereiche der Palastanlage dürfen nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

  • Öffnungszeiten: 8.30-16.30 (mittwochs geschlossen)
  • Eintritt: 30 Baht

Klai Kangwon Palace | Wang Klai Kangwon

1926 wurde mit dem Bau des Wang Klai Kangwon (วังไกลกังวล - etwa Fern-von-Sorgen-Palast) im Auftrag von König Prajadhipok (Rama VII) begonnen. Seit seiner Fertigstellung (etwa 1933) wurden weitere Gebäude hinzugefügt. Auch heute dient der Palast noch als Sommerresidenz der königlichen Familie. Das Palastgelände war früher für die Öffentlichkeit zugänglich, wenn keine Personen der königlichen Familie anwesend waren. In den letzten Jahren hat sich das leider geändert. Zur Zeit haben Touristen keinen Zutritt! Der Palast befindet sich etwa 3 km nördlich der Stadt.

Wat Klai Kangwon

Etwa 2 ½ Kilometer nördlich vom Klai Kangwon Palace befindet sich der gleichnamige Tempel. Dieser friedliche kleine Tempel ist einen Zwischenstopp wert, falls du in der Nähe bist.

Rajabhakti Park (Garten der Könige)

Die sieben Statuen der Könige im Rajabhakti Park bei Hua Hin.

Zwischen Hua Hin und dem Khao Tao liegt der Rajabhakti Park. Hauptattraktion sind derzeit sieben 14 Meter hohe Bronzestatuen von großen Königen von Siam. Die Könige regierten von der Sukhothai Periode bis zur Rattanakosin Periode. Sie hatten sich verdient gemacht um Macht und Reichtum ihres Reiches und werden durch die imposanten Statuen geehrt.

Der riesige Rajabhakti Park wurde von der Thailändischen Armee mit öffentlichen Geldern und Zuschüssen aus der Privatwirtschaft erbaut. Neben den Statuen gibt es auf dem Gelände noch ein Geschichtsmuseum, in dem du unter anderem mehr über diese 7 thailändischen Könige und die Geschichte Siams/Thailands erfahren kannst. Außerdem gibt es ein großes Areal, das hauptsächlich für Zeremonien der Royal Thai Army genutzt wird.

Shopping in Hua Hin - Märkte und Einkaufszentren

Hua Hin Nachtmarkt

Der Nachtmarkt von Hua Hin ist die wohl beliebteste Sehenswürdigkeit in Hua Hin. Die Hua Hin Soi 72 befindet sich im Zentrum der Stadt und ist tagsüber eine normale Durchfahrtsstraße. Abends wird sie für den Verkehr gesperrt und Stände werden aufgebaut.

Ab 18:00 Uhr wird hier alles angeboten, was das Touristenherz begehrt, d.h. der Markt ist ein reiner Touristenmarkt. Es gibt die üblichen Souvenirs, Kleidung, Uhren, Schuhe, Spielzeug usw.

Seafood auf dem Nachtmarkt von Hua Hin

Ein Highlight sind aber die zahlreichen Restaurants, die frisches Seafood von hervorragender Qualität zu halbwegs vernünftigen Preisen anbieten. Ein sehr ähnlicher, etwas kleinerer Nachtmarkt, befindet sich weiter südlich vom genannten Markt in der Hua Hin Soi 86.

Gleich neben dem oben genannten Nachtmarkt befindet sich der Chatsila Night Market. Hier wird jeden Abend Livemusik gespielt. Der Markt wirkt etwas nobler.

  • Öffnungszeiten: 18-24 Uhr

Cicada Market (Markt und Kunst)

Künstler auf dem Cicada Weekend Market.

Auf dem Cicada Market ist das kulinarische Angebot ebenfalls riesig. Dazu gibt es hier zeitgenössische Kunst, hochwertigere Kleidung und Accessoires. Gute Bands, Vorführungen und Workshops unterhalten das gemischte Publikum. Der Markt befindet sich etwa auf halber Strecke zwischen Stadtzentrum und Wat Khao Takiab.

  • Anfahrt mit dem Motorradtaxi vom Hilton Hotel*: etwa 80 Baht
  • Öffnungszeiten: Fr-So | 16-24 Uhr

Tamarind Market (Foodstalls)

Tamarind Market - Gut besuchter Nachtmarkt.

Direkt neben dem Cicada Market befindet sich der Tamarind Market. Es gibt weniger Stände mit Souvenirs, dafür eine riesige Auswahl an Essensständen. Sehr gutes und günstiges Essen in entspannter Atmosphäre bei Livemusik.

  • Öffnungszeiten: Fr-So | 17.30-23.00

Sam Phan Nam Floating Market

Der Sam Phan Nam Floating Market wird seinem Namen eigentlich nicht gerecht. Er befindet sich an einem künstlich angelegten See und die meisten Marktstände befinden sich an Land. Dieser Markt kostet Eintritt. Es gibt Kunsthandwerk, Gastronomie und Souvenirs. Du kannst auch für 40 Baht ein Boot mieten, um damit ein Runde auf dem künstlichen See zu drehen. Der Markt liegt etwa 7 Kilometer südwestlich des Stadtzentrums an der Soi 112.

  • Öffnungszeiten: 9-18 Uhr
  • Eintritt: 200 Baht

Museen, Ausflüge, Orte und Gebäude

Hua Hin Artists Village - Baan Sillapin

Das Baan Sillapin Artists Village ist ein Künstlerdorf, das auf einem großen Gelände etwa 5 Kilometer westlich von Hua Hins Zentrum angelegt und 1998 eröffnet wurde. Auf dem Gelände gibt es Galerien, Studios und Unterrichtsräume für Kunstklassen. Du kannst hier Unterricht nehmen, den Künstlern bei der Arbeit zuschauen, dich inspirieren lassen und natürlich auch zum Teil sogar hochwertige Kunst kaufen. Neben Gemälden und Skulpturen gibt es hier musikalische Veranstaltungen. Ein nettes Café sorgt für das leibliche Wohl.

For Art's Sake 4D Art Museum

Das For Art's Sake ist ein 4D Museum, ähnlich den 3D Museen in anderen Städten Thailands. Du kannst dich hier in großen dreidimensionalen Gemälden thailändischer Künstler positionieren und fotografieren lassen. Ein Spaß vor allem für Familien. Das Personal ist äußerst hilfsbereit, erklärt dir aus welcher Perspektive du fotografieren sollst, um die beste Wirkung zu erzielen und fotografiert dich auch gerne mit deiner Kamera oder deinem Mobiltelefon. Wer das 3D Art Museum in Pattaya schon kennt und Gefallen daran gefunden hat, sollte sich For Art's Sake nicht entgehen lassen. Es wird von den meisten Besuchern als das schönere Museum empfunden. Das Museum liegt etwa 2 Kilometer nördlich vom Stadtzentrum nahe der Hua Hin Soi 12.

Khao Hin Lek Fai - Hua Hin Viewpoint (Khao Sanam Kop)

Aussicht vom Khao Hin Lek Fai Viewpoint.

Der Khao Hin Lek Fai weist eine Höhe von 170 Metern auf, liegt nur wenige Kilometer westlich vom Stadtzentrum und bietet mehrere Aussichtspunkte mit atemberaubendem Blick über die Stadt und den Golf von Thailand. Besonders stark frequentiert sind die Aussichtspunkte gegen Abend, wenn es kühler ist. Schön ist auch der Blick nach Sonnenuntergang über die nächtlich beleuchtete Stadt. Nicht weit von hier gibt es mit dem Hin Lek Fai ein sehr gutes Restaurant.

Hua Hin Railway Station

Der Bahnhof von Hua Hin gilt als Thailands schönster Bahnhof und ist eine berühmte Sehenswürdigkeit der Stadt. Der 1920 errichtete und für die königliche Familie reservierte Wartepavillon steht heute noch neben dem Hauptgebäude. Für viele Touristen ist der geschichtsträchtige Bahnhof ein attraktives Fotomotiv.

Lub Lae Cave

Etwa 30 Kilometer westlich von Hua Hin liegt die Lub Lae Höhle. Von Hua Hin fährst du mit dem Motorroller etwa 30 Minuten entlang der 3218. An einer großen Kreuzung musst du rechts in die 3301 abbiegen. Bei dem Tempel zur Linken geht es zur ebenfalls sehenswerten Dao Höhle. Wenige Kilometer weiter weist dir ein Schild den Weg zur Lub Lae Höhle.

Buddha-Skulptur in der Lub Lae Höhle.

Hinter dem Eingangsbereich steht eine Buddha-Skulptur. Im Inneren der Höhle kannst du schöne Stalagmiten und viele Fledermäuse sehen. In der Höhle gibt es nur wenige Lampen. Du solltest dich vor der Tour also mit einer Taschenlampe und festem Schuhwerk ausstatten.

Kuha Karuhas Pavillon

Phraya Nakhon Höhle - Kuha Karuhas Pavillon
Der Kuha Karuhas Pavillon.

Der Nationalpark Khao Sam Roi Yot liegt etwa 45 Minuten mit dem Auto oder Roller südlich der Stadt. Hier gibt es die Phraya Nakhon-Höhle mit dem Kuha Karuhas Pavillon. Ein lohnendes Fotomotiv.

Cha-Am

Cha-Am ist ein Badeort etwa 25 Kilometer nördlich von Hua Hin. Seit den 1980er Jahren hat es sich von einem beschaulichen Fischerdorf zu einem beliebten Wochenendziel für Thailänder gemausert. Der lange Sandstrand ist gesäumt von Appartementbauten und Ferienhotels. An den Wochenenden und Feiertagen wird es hier unglaublich voll. Die vielen Liegestühle werden besetzt, Whiskey und Soda wird im Supermarkt besorgt, Eiswürfel und Speisen werden bei den Betreibern der Liegestühle bestellt. Die Strandbars haben Hochkonjunktur. Insgesamt gibt es in Cha-Am relativ wenige westliche Touristen. Der mit Liegestühlen zugestellte Strand ist einfach nicht so schön, wie der Strand von Hua Hin. Es gibt vergleichsweise wenige westliche Restaurants. Dafür ist in Cha-Am alles deutlich günstiger und ursprünglicher als im benachbarten Hua Hin. Unter der Woche ist der Ort ziemlich ruhig.

Weitere Informationen über Cha-Am

Hua Hin - Hotels und Unterkünfte

Hua Hin ist heute ein relativ exklusiver Badeort. Hier verbringen vor allem westliche und asiatische Touristen ihren Urlaub. Daneben ist Hua Hin an den Wochenenden ein beliebtes Ausflugsziel für Bangkoks Mittelklasse und Oberschicht.

Ein Großteil der Hotelanlagen sind im oberen Preissegment angesiedelt, was nicht heißen soll, dass man in Hua Hin keine günstigen Unterkünfte finden kann.

Entlang der Küste liegen zahlreiche 5-Sterne-Hotels und hochpreisige Resorts. Wenn du dich an lauter Musik am Abend nicht stört, findest du im und um das Barviertel der Stadt günstige Unterkünfte für 450-600 Baht pro Nacht.

Hotelempfehlungen

Centara Grand Beach Resort & Villas Hua Hin

Das in den 1920er-Jahren erbaute Railway Hotel ist das wohl bekannteste Hotel in Hua Hin. In den 1960er Jahren war es ziemlich heruntergekommen. Bis 1993 aber wurde es von einem, für die schonende Restaurierung mit einem Preis geehrten, Architektenteam so hochwertig renoviert, dass der ursprüngliche Charme erhalten blieb. Heute heißt es Centara Grande Beach Resort & Villas Hua Hin. Dieses Luxus-Resort liegt zentrumsnah direkt am Strand und lässt keine Wünsche offen.

Preise und Bewertungen: Centara Grande Beach Resort & Villas Hua Hin*

Chalelarn Hotel

Das Chalelarn Hotel liegt zentral in Hua Hin. Besonders erwähnenswert ist der schöne Pool auf dem Dach. Sowohl der Nachtmarkt als auch der Hua Hin Beach sind von dem Hotel aus in wenigen Gehminuten zu erreichen. In der Gegend gibt es viele Geschäfte, Restaurants und Bars. Supermarkt und ATM liegen direkt beim Hotel. Die Bushaltestelle ist etwa 400 Meter entfernt, der Bahnhof etwa 700 Meter. Die geräumigen Zimmer sind mit Klimaanlage, Hotelsafe, Kabelfernsehen, Kühlschrank, Wifi und Balkon ausgestattet und bieten teilweise Meerblick.

Verfügbarkeit, Preise und Bewertungen: Chalelarn Hotel*

Hilton Hua Hin Resort & Spa

Die Lage des Hilton Hotels ist kaum zu übertreffen. Zur einen Seite das Stadtzentrum mit vielen Geschäften und Restaurants, zur anderen Seite der gepflegte Strand. Die Zimmer dieses großen Hotels bieten eine atemberaubende Aussicht. Im Hilton Hotel gibt es 5 erstklassige Restaurants (besonders toll das White Lotus auf der Dachterrasse mit Panoramablick), Spa, Fitnesscenter und einen beeindruckenden Poolbereich. Die großzügig geschnittenen Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon und bieten alle Annehmlichkeiten.

Verfügbarkeit, Preise und Bewertungen: Hilton Hua Hin Resort & Spa*

Hua Hin Marriot Resort & Spa

Auch das Hua Hin Marriot Resort und Spa befindet sich direkt am Strand. Das Stadtzentrum ist in wenigen Gehminuten erreicht. Zum Hua Hin Market Village sind es etwa 350 Meter, zum Nachtmarkt ca. 1,3 Kilometer. Die schöne Anlage umfasst 5 Swimmingpools, mehrere Restaurants, Fitnesscenter und einen schönen Gartenbereich. Die modern eingerichteten Zimmer bieten Klimaanlage, Sat-TV, Minibar und Safe. Vom Balkon aus blickt man auf Meer, Garten oder Pool. Das Preisleistungsverhältnis stimmt bei diesem erstklassigen Resort.

Verfügbarkeit, Preise und Bewertungen: Hua Hin Marriot Resort & Spa*

Kaneng Guesthouse

Das Kaneng Guesthouse befindet sich noch in guter Lage südlich vom Stadtzentrum. Zum Strand sind es nur drei Gehminuten. Die einfachen aber sauberen Zimmer bieten Klimaanlage, Kabelfernsehen, eigenes Badezimmer und Wifi. Manche Zimmer verfügen auch über einen Balkon. Der deutsche Besitzer gibt dir gerne Tipps zu den Sehenswürdigkeiten in Hua Hin.

Verfügbarkeit, Preise und Bewertungen: Kaneng Guesthouse*

Die Strände bei Hua Hin

Die Strände von Hua Hin gehören zu den schönsten am thailändischen Festland. Der Sand ist feinkörnig und weiß. Im Gegensatz zum Pattaya Beach gibt es hier kaum Boote, es gibt weitläufige Flächen, die nicht mit Liegestühlen zugestellt sind, und nur wenige Strandverkäufer. Das saubere und relativ klare Wasser eignet sich gut zum Schwimmen. Nur an manchen Stellen musst du mit Felsen unter der Wasseroberfläche rechnen. Außerdem solltest du zur Nebensaison etwas auf Quallen achten.

Hua Hin Beach

Der Hauptstrand von Hua Hin.

Der längste und bekannteste Strand der Gegend ist der Hua Hin Beach. Er beginnt in Hua Hin vor dem Hilton Hotel* und verläuft etwa 4 Kilometer weit bis zum Khao Takiap. Der nördliche Teil ist, ähnlich dem Strand von Cha-Am von Liegestühlen und Sonnenschirmen besetzt. Für die Nutzung der Liegestühle musst du bezahlen. Sie werden aber bewirtschaftet. Du kannst hier also wunderbar den Tag am Strand verbringen, dir kühle Drinks und köstliches Essen bringen lassen.

Strand von Hua Hin

Richtung Süden wird der Strand immer menschenleerer. Auch die schattenspendenden Palmen nehmen Richtung Süden ab. Es gibt ein paar Resorts und noch viele unbebaute Strandabschnitte. Etwa auf halber Strecke wird es wieder etwas belebter. Hier findest du gleich mehrere Kitesurf-Schulen, die größtenteils zusammengehören (KBA).

Insgesamt ist der Hua Hin Beach sehr zu empfehlen. Hier findet wirklich jeder den für ihn perfekten Strandabschnitt. Bei den Kindern der Urlauber und Badegäste ist das Ponyreiten am Strand beliebt. Kitesurfer finden perfekte Bedingungen vor. Du kannst lange Spaziergänge den Strand entlang machen, findest aber auf jeden Fall auch einen ruhigen Platz abseits vom Trubel.

Khao Takiab Beach

Spielende Familie am Takiab Beach.

Der Khao Takiab Beach befindet sich gleich hinter dem Monkey Hill. Der etwa 150 Meter lange Strand ist nicht besonders einladend. Es liegt viel Müll herum und das Wasser ist, besonders nach Regengüssen, durch den hier mündenden Kanal nicht sehr klar. Es gibt aber hier ein paar ausgezeichnete Meeresfrüchte-Restaurants.

Suan Son Pradipat Beach

Der Suan Son Beach ist ein schöner und sauberer Strand nahe Hua Hin.

Der Suan Son Beach befindet sich etwa 8 Kilometer südlich von Hua Hins Stadtzentrum hinter dem Golfplatz in der Nähe des Rajabhakti Parks. Auch dieser Strand ist menschenleer. Er ist auf jeden Fall einen Zwischenstop wert, vielleicht für eine Erfrischung im Meer auf dem Rückweg vom Wat Khao Tao.

Khao Tao Beach

Fischerboot am Khao Tao Strand.

Der Khao Tao Beach liegt etwa 12 Kilometer südlich von Hua Hin noch vor dem Wat Khao Tao. Der Strand wird nicht sorgfältig gepflegt. Es gibt ein paar Fischerboote und viel Ruhe. Ein schöner Platz, um einfach nur den Blick aufs Meer und die Ruhe zu genießen.

Say Noi Beach

Der wunderschöne Sai Noi Strand.

Tipp! Der Sai Noi Beach befindet sich etwa 13 Kilometer südlich von Hua Hin hinter dem Wat Khao Tao. Für viele ist dieser etwa 300 Meter lange Strand der schönste in der Region. Er ist sauber und ausgesprochen ruhig. Es gibt sehr wenige Liegestühle, viel freie Fläche und ausgezeichnete thailändische Restaurants, die zu günstigen Preisen lokale Gerichte anbieten. Wenn du dir einen Motorroller ausgeliehen hast und einen sehr ruhigen Strand suchst, dann bist du hier genau richtig.

Weitere Strände im Norden (Cha-Am)

Aktivitäten in Hua Hin

In Hua Hin gibt es ein riesiges Angebot an Aktivitäten für Touristen. Es gibt Jetski, Ponyreiten am Strand, gleich mehrere Wasserparks, eine Kart-Bahn (Nachts mit Flutlicht), um nur ein paar Touristenattraktionen genannt zu haben.

Daneben gibt es zwei Muay Thai Stadien, in denen Kämpfe für die Touristen vorgeführt werden, wo man aber auch selbst trainieren kann. Eine Stunde Training kostet hier 500 Baht, was im Vergleich zu mehrstündigen Trainingseinheiten in Bangkok (ca. 300 Baht für 4 Stunden) recht teuer ist.

Wind- und Kitesurfen in Hua Hin

Surfer in Hua Hin

Kitesurfen erfreut sich in Hua Hin großer Beliebtheit. Die Bedingungen mit relativ konstantem Side Shore Wind von Oktober bis April (Okt-Dez Nordost / Jan-Apr Südost), oft mäßigem Wellengang und barrierefreiem Strand (kein Riff, keine Felsen) im südlichen Teil vom Hua Hin Beach sind ideale Voraussetzungen auch für Anfänger.

Mit dem Hua Hin Kiteboarding World Cup wurde 2010 zum ersten Mal ein Kitesurf World Cup in Asien ausgetragen. Bei KBA kostet ein etwa dreistündiger Kitesurf-Kurs derzeit 4.000 Baht.

Wegen der Quallen kann es an manchen Tagen erforderlich sein, Jelly Pants (spezielle Hosen für Surfer) zu tragen. Wer hier seinen ersten Kitekurs machen will, sollte an Arme und Beine bedeckende Kleidung zum Schutz vor Quallen und Sonne denken. Lange Unterhose und Longsleeve sind ausreichend.

Golfplätze

Die Region am Golf von Thailand gehört weltweit zu den Top Golf-Destinationen. Derzeit gibt es in der Region 10 hochwertige Golfplätze, von denen der Großteil mit dem Auto innerhalb von 30 Minuten aus dem Stadtzentrum von Hua Hin erreichbar ist. Der erste Neun-Loch-Golfplatz war schon 1923 entstanden.

Vana Nava Hua Hin Water Jungle

Vana Nava Water Park.

Nicht weit südlich vom Stadtzentrum liegt der Vana Nava Hua Hin Water Jungle. Dieser Wasserpark bietet seinen Besuchern 19 Attraktionen. Darunter die größte (6 Personen gleichzeitig) und die längste (179 Meter lang) Wasserrutsche Thailands, einen Klettergarten und eine Surfzone. Alle Attraktionen findest du auf der Webseite des Wasserparks gelistet. Obwohl der Eintritt relativ teuer ist, fallen die Rezensionen zum Vana Nava Hua Hin Water Jungle durchweg positiv aus.

  • Eintritt Erwachsene: 1000 Baht
  • Eintritt Kinder: 600 Baht
  • Öffnungszeiten: 10-18 Uhr
  • Web: www.vananavahuahin.com

Black Mountain Water Park Hua Hin

Der Black Mountain Waterpark liegt etwa 15 Kilometer nordwestlich vom Stadtzentrum entfernt. Es geht hier wesentlich entspannter zu als in dem zuvor genannten Wasserpark. Familien, die eher Ruhe und Entspannung suchen, ihren Kindern dennoch einen Tag im Wasserpark mit vielen Rutschen, Wellenbad usw. bieten möchten, sind hier besser aufgehoben. Zudem gibt es gutes Essen und die Preise sind deutlich günstiger.

Hua Hin Water Park 88

Der Hua Hin Water Park 88 liegt relativ zentral, etwa 800 Meter weit in der Hua Hin Soi 88. Dieser Wasserpark wurde für Familien mit Kleinkindern (unter 100 cm) angelegt. Alles ist kindgerecht und besteht ausschließlich aus aufblasbaren Becken und Rutschen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

  • Eintritt Erwachsene 80 Baht /h
  • Eintritt Kinder: 50 Baht /h

Nachtleben – Bars und Clubs in Hua Hin

Das Nachtleben in Hua Hin spielt sich hauptsächlich in dem Bar- und Vergnügungsviertel und vor dem Hilton Hotel* ab. Viele Urlauber schlendern erst über den Nachtmarkt, um dort zu essen, und gehen anschließend in das nahe gelegene Viertel.

Barviertel in Hua Hin

Hier gibt es viele Bier-Bars, Live-Musik und zu später Stunde noch fahrbare Garküchen, die sich mittlerweile schon auf die hier vorwiegend westlichen Touristen eingestellt haben und neben Papayasalat und gegrilltem Hühnchen auch Burger verkaufen.

Club in Hua Hin

Ab 23:00 Uhr kannst du einen Blick in die German Beer Bar werfen. Das ist ein Club gleich vor dem Hilton Hotel, in dem am Wochenende Bands auftreten.

Um 2:00 Uhr schließen alle Bars in dem Viertel und verriegeln die metallenen Jalousien. Dann zieht das Party-Volk in die Clubs der Stadt oder in die gleich daneben gelegene Karaoke Bar. Diese Lokalitäten liegen nebeneinander rechts vom Hilton Hotel und sind nicht zu verfehlen.

Eine weitere Straße mit Bars gibt es in der Soi 80 (Soi Sarawat) etwas südlich vom Zentrum, nicht weit von dem zweiten Nachtmarkt der Stadt.

Wenn sich Mitglieder der Königsfamilie in Hua Hin aufhalten, schließen alle Bars und Clubs bereits um Mitternacht.

Hua Hin Jazz Festival

Auf dem Hua Hin Jazz Festival treten thailändische und internationale Künstler auf. Es findet alljährlich im Juni statt. Der Eintritt zu den Konzerten ist kostenlos.

Reiseinformationen

Klima in Hua Hin

Das Klima in Hua Hin ist für Thailand einzigartig. Es ist in der Regenzeit windiger und dadurch regenärmer als an anderen Strandzielen in Thailand. Es ist das ganze Jahr über tropisch warm. Die kühlste Jahreszeit ist von November bis Februar, die heiße Zeit von März bis Juni und die Regenzeit von Juli bis Oktober. Hua Hin hat die geringste Niederschlagsmenge von ganz Thailand. Der oben erwähnte Klai Kangwon Palast wurde errichtet, um der königlichen Familie einen »Zufluchtsort« vor der feuchten und heißen Regenzeit in Bangkok zu bieten.

Weitere Informationen über das Klima in Thailand

Quallen in Hua Hin

Durch die auflandigen Winde gibt es in Hua Hin häufig Quallen in unmittelbarer Strandnähe. Besonders oft nach Regenfällen. Vor dem Schwimmen solltest du dich etwas am Strand umsehen. Hat es viele dieser Nesseltiere angespült am Strand, solltest du beim Schwimmen besonders gut aufpassen. Es schadet auch nicht, sich bei den Einheimischen vor dem Schwimmen nach Quallen zu erkundigen.

Anreise (von Bangkok nach Hua Hin)

Am bequemsten kommst du mit dem Taxi oder einem privaten Shuttle-Bus von Bangkok aus nach Hua Hin. Die Preise für die Fahrt variieren und liegen zwischen 2.500 und 4.000 Baht. Deutlich günstiger geht es mit dem Minibus oder dem Zug.

Minibus (Mini Van) von Bangkok nach Hua Hin (Cha-Am)

Die Anreise nach Hua Hin funktioniert günstig und schnell mit einem Minibus. Früher sind die Minibusse noch vom Victory Monument abgefahren. Die Busse wurden allerdings vor einiger Zeit zum Bangkok Northern Bus Terminal (Mo Chit) verlegt, welches sich in der Nähe des Chatuchak Parks befindet.

Zum Northern Bus Terminal und weiter nach Hua Hin:

Das Northern Bus Terminal befindet sich nicht direkt an einer Haltestelle des Skytrain (BTS) oder der U-Bahn (MRT) von Bangkok.

Du kannst aber mit dem Skytrain zu der Haltestelle »Mo Chit« bzw. mit der Metro zu der Haltestelle »Chatuchak Park« fahren. Beide Haltestellen liegen nur wenige Gehminuten voneinander entfernt direkt am Chatuchak Park. Hier kannst du dir ein Taxi zum Northern Bus Terminal nehmen. Nach Taxameter kostet die Fahrt etwa 50 Baht. Schneller geht es mit dem Motorradtaxi für 60 Baht.

Am Northern Bus Terminal angekommen musst du dich zu der »Zone 3« begeben, von der die Minibusse etwa stündlich den ganzen Tag über nach Hua Hin abfahren. Das Ticket nach Hua Hin kostet für die etwa dreistündige Fahrt 180 Baht. Der Minibus hält kurz in Cha-Am, bevor er die letzten 35 km weiter nach Hua Hin fährt.

Die Fahrt nach Cha-Am kostet 160 Baht und dauert um die 2½ Stunden.

Vom Eastern Bus Terminal (Ekkamai) nach Hua Hin:

Eine weitere Möglichkeit ist der Minibus nach Hua Hin vom Eastern Bus Terminal. Der Busbahnhof liegt nur wenige Meter von der Skytrain Haltestelle »Ekkamai« entfernt. Die Minibusse von hier fahren ebenfalls stündlich den ganzen Tag über ab.

Hua Hin ist, wie auch Pattaya, Cha-Am und Koh Samet, an den Wochenenden ein beliebtes Ausflugsziel für die Bewohner von Bangkok. Dementsprechend musst du Freitags und Sonntags mit Staus auf den Straßen und dadurch erheblich längerer Anreisezeit rechnen.

Zug von Bangkok nach Hua Hin

Eine andere Möglichkeit ist die Anreise mit dem Zug. Züge fahren morgens und abends von der mit dem MRT (U-Bahn) leicht erreichbaren Hua Lamphong Train Station in Bangkok ab. Die Fahrt mit dem Zug dauert etwa 3 ½ - 4 Stunden und kostet zwischen 100 und 300 Baht. Die Webseite der Thai Railways informiert über die genauen Fahrzeiten und Preise.

Hua Hin Airport

Der Flughafen von Hua Hin ist nur für Privatflugzeuge freigegeben.

Von Hua Hin nach Bangkok

Von Hua Hin nach Bangkok fahren ganztägig Minibusse in einer Seitenstraße der Soi 57 ab.

Fortbewegung vor Ort

Ausflug Hua Hin
Ausflug mit dem Motorroller - Viewpoint südlich der Stadt

Herkömmliche Taxis sind in der Region rar und teuer. Es gibt Tuk Tuks, Motorrad-Taxis und Rot Song Taews (Sammeltaxis). In der Stadt gibt es Motorrad- und Autovermietungen. Außerdem kannst du dir ein Fahrrad mieten. Am praktischsten ist es auf jeden Fall, wenn du dir einfach für ein paar Tage einen Motorroller mietest. Ein 125er Automatikroller kostet in Hua Hin 200 Baht pro Tag.

Weitere sehenswerte Städte und Inseln in Zentralthailand

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:

Das könnte dich auch interessieren

Cha-Am: Badeort unweit Hua Hin

Cha-Am - Strand und Sehenswürdigkeiten

Pattaya Sehenswürdigkeiten

Pattaya - Strände und Sehenswürdigkeiten

Koh Larn Strandübersicht

Koh Larn Strände

Koh Samet Sehenswürdigkeiten

Koh Samet Sehenswürdigkeiten