Die Insel Koh Yao Yai in Südthailand.

Koh Yao Yai – Strände, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Reiseinformationen und Erfahrungen

Koh Yao Yai (Thai: เกาะยาวใหญ่) ist eine bislang vom Massentourismus verschont gebliebene Insel in Südthailand. Die paradiesische Insel liegt zusammen mit ihrer deutlich kleineren Nachbarinsel Koh Yao Noi zwischen Phuket und Krabi in der Phang Nga Bucht (Andamanensee). Ungewohnt sind die herrliche Ruhe auf Koh Yao Yai und ihre Ursprünglichkeit. Selbst während der Hauptsaison, wenn das nur 30 Minuten entfernte Phuket aus allen Nähten zu platzen scheint, findest du hier Einsamkeit und Stille.

Paradiesischer Strand auf Koh Yao Yai.

Während die Schwesterinsel Koh Yao Noi vor allem durch das luxuriöse Six Senses Yao Noi Hotel an Bekanntheit gewonnen hat, ist Koh Yao Yai den meisten Touristen noch völlig unbekannt.

Auf der friedlichen und idyllischen Insel gibt es keine großen Einkaufszentren, keine Fast-Food-Ketten und kein wildes Nachtleben. Die traumhaft schönen Strände liegen in fast unberührter Natur und sind meist menschenleer. Die Insel ist also noch ein echter Geheimtipp und perfekt geeignet, um, vielleicht als Kontrastprogramm nach einem Aufenthalt auf dem sehr touristischen Phuket, Ruhe und Entspannung zu finden. Falls du ein großes Freizeitangebot und Strandpartys suchst, bist du auf Koh Yao Yai definitiv fehl am Platz. Wenn dir als Attraktion aber die einsamen Strände abseits des Massentourismus und der atemberaubende Anblick der Kalksteinformationen in der Ferne genügen, du auf Shopping und Nachtleben verzichten kannst, dann bist du hier genau richtig!

In folgendem Reisebericht über Koh Yao Yai versuche ich, dir das Flair, die Strände und Attraktionen der Insel näherzubringen. Ich gebe dir viele Tipps und berichte von meinen aktuellen Erfahrungen. Wie du dir aber sicher vorstellen kannst, kommen von Jahr zu Jahr mehr Touristen nach Koh Yao Yai. Du solltest dir also nicht zu viel Zeit lassen, die noch sehr ursprüngliche Insel für dich zu entdecken.

Die Strände von Koh Yao Yai

Die schönen Strände von Koh Yao Yai sind oft menschenleer. Sie werden stark von den Gezeiten geprägt, weshalb an manchen Stränden das Baden nur eingeschränkt bzw. nur bei Flut möglich ist. Bei Ebbe laden viele der Strände zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein. Abkühlung findest du immer im Pool deines Hotels.

Die touristisch meist frequentierten Strände befinden sich im Nordosten (Hua Laem Beach) und Südwesten (Loh Jark Beach und Loh Pared Beach) der Insel. Ich fange mit meinen Beschreibungen bei den Stränden im Nordosten der Insel an und gehe sie der Reihe nach im Uhrzeigersinn durch.

Hua Laem Beach (Laem Haad Beach | Hua Laem Had)

Spaziergänger am Hua Laem Beach (auch Laem Haad Beach genannt).
Hua Laem Beach.

Der saubere Hua Laem Beach liegt im äußersten Nordosten von Koh Yao Yai und ist zweifelsfrei einer der schönsten Strände der Insel. Bei Anreise über Koh Yao Noi mit dem Longtailboot fällt einem dieser Traumstrand sofort ins Auge. Mit seinem puderfeinen, schneeweißen Sand gehört er zu einer weit in das türkisblaue Meer hinausragenden Landspitze. Bei Ebbe kannst du in einem großen Bogen trockenen Fußes auf einer Sandbank weit ins Meer hinauslaufen. Die Aussicht von hier über das türkisblaue, klare Wasser auf den palmengesäumten weißen Sandstrand ist fast kitschig schön. Nicht weniger faszinierend ist der Blick zur anderen Seite nach Koh Yao Noi hin.

An dem naturbelassenen und meist menschenleeren Hua Laem Beach gibt es im Umkreis von mindestens einem Kilometer kein Hotel, kein Resort, kein Restaurant und keine Bar. Du findest hier nur Strand, Meer und Palmen. Die wenigen Ausflugsboote mit Touristen, die hier ab und zu einen Zwischenstopp einlegen, könnte man da fast als Störung empfinden. Sie sind aber genauso schnell wieder verschwunden, wie sie gekommen sind. Auch die wenigen Touristen, die aus dem Landesinneren kommen, bleiben wegen der Hitze, vor der nur wenige Schattenflächen schützen, meist nur auf einen kurzen Fotostopp. Nimm dir also unbedingt viel kaltes Trinkwasser, einen großen Hut und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor mit. Außerdem solltest du die Mittagshitze meiden. So vorgesorgt kannst du am Hua Laem Beach eine unvergessliche Zeit verbringen.

Zu Fuß kannst du die malerische Landspitze z. B. vom Thiwson Beach Resort oder vom Betterview aus erreichen. Du musst dann allerdings knapp 3 Kilometer den Strand entlanglaufen. Alternativ führt auch ein mit dem Motorroller befahrbarer Weg weit auf die Landzunge hinaus. Der Weg zum Hua Laem Beach ist ausgeschildert. Das letzte Stück musst du aber laufen, da der Weg in eine nur schwer befahrbare Sandpiste übergeht.

Thiwson Beach (To La Ma Bay)

Der Thiwson Strand im Norden von Koh Yao Yai.
Thiwson Beach.

Der Thiwson Beach liegt südöstlich des Hua Laem Beach und geht nahtlos in diesen über. Benannt ist der Strand nach dem empfehlenswerten und familienfreundlichen Thiwson Beach Resort. An dem sauberen Strand haben in den letzten Jahren viele neue Hotels und Unterkünfte eröffnet. Ebenfalls sehr empfehlenswert sind z. B. Koh Yao Beach Front, Betterview Bed Breakfast & Bungalow (befindet sich ebenfalls direkt am Strand) oder auch das Koh Yao Yai Hillside. Der von Palmen und Bäumen gesäumte Strand bietet einen tollen Blick auf das benachbarte Koh Yao Noi und viele kleine Kalksteininseln in der Ferne in der Bucht von Phang Nga. Bei Ebbe zieht sich das Wasser an dem flach abfallenden Strand weit zurück, sodass Schwimmen hier nicht mehr möglich ist. Über einen ausgedehnten Strandspaziergang kannst du dann aber bis ganz in den Norden zum Hua Laem Beach laufen.

Bei Flut ist Schwimmen uneingeschränkt möglich. Von dem Sandstrand ist dann allerdings nicht mehr viel übrig und das Wasser reicht bis an die betonierte Begrenzung. Hinter dieser flachen Begrenzungsmauer gibt es aber eine gepflegte Liegewiese. Außerdem verfügt das Thiwson Beach Resort, wie die meisten Unterkünfte hier, über einen tollen Swimmingpool.

Ao Hinkong (Koh Yao Yai Village Beach)

Die Hinkong Bucht an der Ostküste von Koh Yao Yai.
Ao Hinkong.

Die Hinkong Bay ist durch eine bewaldete Landzunge von dem nördlich gelegenen Thiwson Beach getrennt und von Dschungel, Kautschukplantagen und kleinen Reisfeldern des Koh Yao Yai Village Resorts umgeben. In der Hinkong Bucht gibt es einen etwa 1 ½ Kilometer langen Sandstrand, an dem sich ein paar Resorts angesiedelt haben. An dem Pier vor dem gepflegten und ruhig gelegenen Baan Taranya Resort herrscht nur wenig Betrieb. Der von Bäumen gesäumte Strand im Norden vom Pier ist traumhaft schön. Allerdings fällt der Strand sehr flach ab, sodass Schwimmen bei Ebbe hier ebenfalls nicht möglich ist. Weiter südlich befindet sich etwas abgelegen das relativ große, aber perfekt in die Landschaft integrierte Koh Yao Yai Village, nach dem der Strand oft benannt wird. Das Resort bietet sehr saubere und geräumigen Bungalows, von denen ein paar direkt am hoteleigenen Privatstrand stehen. Weitere befinden sich in den Hügeln und bieten neben etwas Dschungel-Feeling fantastische Aussichten auf die malerische Phang Nga Bucht. Besonders schön ist der Infinity-Pool mit toller Aussicht auf die vorgelagerten Inseln.

Tipp:
Wenn du Ruhe und Entspannung an einem nahezu paradiesischen Ort suchst, kann ich dir das Koh Yao Yai Village uneingeschränkt empfehlen. Allerdings solltest dir für hier unbedingt einen Roller mieten, um unabhängig zu sein von dem zwar ausgezeichneten, aber für Thailand auch relativ teuren Restaurant.

Ao Sai Beach

Der Ao Sai Beach.
Ao Sai Beach.

Der Ao Sai Beach befindet sich ganz im Südosten von Koh Yao Yai. Falls du auf eigene Faust mit dem Mietroller anreist, musst du erst Richtung Ban Laem Lan fahren. Kurz vor dem Fischerdorf weist dir ein Schild mit der Aufschrift »Ao Sai« & »Ao Sai Restaurant« den Weg nach links zum Strand. Für deinen Roller gibt es vor dem abgeschiedenen Strand viele schattige Parkmöglichkeiten. Mit etwas Glück wird dich Rokin begrüßen, der nette Besitzer des kleinen Restaurants hier. Da sich nur wenige Touristen an diesen abgelegenen Strand verlaufen, hat das Restaurant allerdings nicht immer geöffnet. Es ist also sinnvoll, wenn du dir vorher in einem Supermarkt kühle Getränke kaufst. Falls Rokin anwesend ist, kannst du dir immer noch eine frische Kokosnuss öffnen lassen oder etwas zu essen bestellen. Du musst allerdings mit den Preisen aufpassen!

Achtung!
Es gibt in dem Restaurant keine Speisekarte und du solltest unbedingt vor deiner Bestellung nach dem Preis fragen, um eine böse Überraschung beim Bezahlen zu vermeiden.

Im südlichen Teil der Bucht gibt es viele Felsen und praktisch nur einen, einfach zu passierenden Durchgang ins Meer. Wenn du nach links (Richtung Norden) an dem Restaurant vorbeiläufst, kommst du zu einer weiteren sehr schönen Bucht, die sich etwas besser zum Schwimmen eignet, da es hier deutlich weniger Felsen und Steine gibt. Rokin hat mir die Bucht als Honeymoon Bay vorgestellt.

Auch der Ao Sai Beach eignet sich bei Ebbe nur bedingt zum Schwimmen. Es gibt nur wenig nutzbare Schattenflächen, da sich der angeschwemmte Müll unter den Bäumen fängt. Abgesehen von etwas angeschwemmten Plastikmüll ist der Strand aber sauber und das Wasser ist glasklar.

Namenlose Bucht südlich vom Ao Muong Beach

Insider-Tipp:

Der schöne Strand einer unbenannten Bucht.

Südlich des deutlich bekannteren Ao Muong Beach gibt es eine kleine versteckte Bucht mit einem herrlichen Sandstrand und unglaublich schönem, türkisgrünem, klaren Wasser. Im mittleren Bereich hat es feinkörnigen Sand, ausreichend Schatten und ein paar große Felsen. Zu beiden Enden der Bucht ist der Strand recht steinig. In die Bucht kommst du über einen Schotterweg, der zunehmend schmaler und sandiger wird. Ich empfehle dir, die letzten 20 – 30 Meter zu Fuß zurückzulegen und den Mietroller stehen zu lassen. Kurz vor dem Strand hat mich ein riesiger Waran erschreckt, der aber mindestens so erschrocken war wie ich und schnell die Flucht ergriffen hat. Bedauerlicherweise liegt hier im Gebüsch relativ viel angeschwemmter Müll wie Flaschen oder Styroporstücke von Fischernetzen. Je nach Wasserstand findest du in der Regel aber auch einen sauberen Liegeplatz im Sand.

Ao Muong Beach

Der Ao Muong Beach.
Ao Muong Strand.

Der Ao Muong Beach ist ein etwa 400 Meter langer Sandstrand. Der feinkörnige weiße Sand ist direkt am Wasser mit Steinen und Korallenstücken durchsetzt. Diese sind von der Brandung rundgeschliffen und tun den Füßen nicht weh. Es gibt hier deutlich weniger angeschwemmten Müll als bei dem zuvor genannten Strand. Auch dieser Strand ist menschenleer und das Wasser kristallklar. Der Ao Muong Beach fällt etwas steiler ab und eignet sich damit bestens zum Schwimmen. Für die wenigen Besucher sind ausreichend schattenspendende Bäume vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es hier nicht, Trinkwasser und einen Snack für den Strand musst dir vorher besorgen.

Achtung!
Das letzte Stück auf dem Weg zum Ao Muang Beach ist sandig und steil abfallend. Stell deinen Roller also besser vorher schon ab und laufe die letzten Meter zu Fuß.

GLOW Elixir Koh Yao Yai Resort (Privatstrand)

Das GLOW Elixir Koh Yao Yai Resort gehört zu den schönsten luxuriösen Unterkünften auf Koh Yao Yai. Es bietet komfortable und geräumige Bungalows, welche teilweise mit eigenem Pool ausgestattet sind. Außerdem gibt es einen großen gemeinschaftlichen Außenpool, gastronomische Einrichtungen, Fitnesscenter, Spa und jeden erdenklichen Luxus. Zu dem Resort gehört ein etwa 400 Meter langer Privatstrand. Du findest hier bei Agoda tolle Fotos von der Anlage, dem Strand, Resort und der Umgebung und kannst dir somit selbst ein Bild machen.

Loh Jark Beach

Der Pier am Loh Jark Beach auf Koh Yao Yai.
Loh Jark Strand.

Der etwa 600 Meter lange Loh Jark Beach befindet sich ebenfalls im Südwesten der Insel. Der schöne Sandstrand lässt sich in zwei Abschnitte unterteilen. Es gibt einen großen Pier, der bis 2019 ausgebaut wird. Derzeit (2018) gibt es noch einen Ersatzpier aus blauen Kunststofftonnen. Nördlich vom dem alten Pier, direkt vor dem Resort THE WHITE HOUSE, ist der Sand fein und weiß. Es gibt relativ wenig Schatten, da auch hier Laub und Müll unter den Bäumen Liegefläche raubt. Der Strand fällt relativ steil in das Meer ab und eignet sich bestens zum Schwimmen. Das Wasser ist klar, aber insgesamt nicht ganz so durchsichtig wie an den südlich gelegenen Stränden. THE WHITE HOUSE bietet einfache und für Koh Yao Yai sogar günstige Beach-Bungalows.

Südlich vom Loh Jark Pier findest du einen weiteren deutlich kürzeren Strandabschnitt. Hier liegt das Koh Yao Heaven Resort. Der kurze Sandstrand wird von Angestellten des Resorts gepflegt und ist dadurch deutlich sauberer als der nördliche Strandabschnitt.

Loh Pared Beach (Loh Bared Beach)

Der weite Loh Pared Strand auf Koh Yao Yai.
Loh Pared Beach.

Der Loh Pared Beach gehört zu den meistfrequentierten und touristisch erschlossenen Stränden auf Koh Yao Yai. Du findest hier viele Resorts, Restaurants und ein paar kleine Shops, die Souvenirs und Accessoires anbieten. Es kommen auffällig viele chinesische Touristen für einen Zwischenstopp an diesen langen feinkörnigen Sandstrand. Meist handelt es sich dabei um Tagestouristen aus Phuket und der Region Krabi. Der Strand fällt steil in das saubere Wasser ab und eignet sich ganztägig gut zum Schwimmen. Direkt auf dem Pier gibt es ein romantisches Restaurant. Hier liegt auch das Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa, eine der teuersten Unterkünfte auf Koh Yao Yai. Der Strand ist sauber und frei von Steinen. Das Wasser ist allerdings nicht ganz so klar wie an den südlich gelegenen Stränden. Abends ist hier relativ viel los. Es gibt Verkaufsstände, die auch Früchte und alkoholische Getränke zu überzogenen Preisen anbieten. Außerdem kannst du hier Bootsausflüge buchen. Eine bei deutschsprachigen Urlaubern beliebte Unterkunft mit dazugehörigem Restaurant in der Nähe ist das Heimat Garden.

Son Beach (Ao Khlong Son / Klongson Beach)

Der Klongson Beach.
Son Beach.

Am nördlichen Ende der großen zentral gelegenen Bucht an der Westküste von Koh Yao Yai befindet sich, eingerahmt von Dschungel und Mangroven, der traumhafte Son Beach. Der abgeschiedene Strand ist nicht einfach zu finden und daher meist sehr einsam. Er fällt flach in das klare Meer ab, sodass du hier bei Ebbe sehr weit laufen muss, um schwimmen zu können. Es hatte bei meinem Aufenthalt kaum Müll an diesem völlig unberührten Strand. Angenehm sind die schattenspendenden Nadelbäume, weniger angenehm die Sandfliegen in manchen Bereichen. Generell ist der Son Beach einer der schönsten Strände auf Koh Yao Yai. Du solltest ihn auf jeden Fall besuchen. Du erreichst ihn, wenn du der Hauptstraße im Norden Richtung Südwesten folgst (das Meer muss sich also zu deiner Rechten befinden).

Palm Beach (Duck Ventura Park)

Im äußersten Nordwesten von Koh Yao Yai befindet sich ein etwa 250 Meter langer Strand, der zum Duck Ventura Park gehört. Diesen Freizeitpark besuchen vor allem Tagesausflügler aus Phuket. Der Strand ist nur mit dem Boot komfortabel zu erreichen, da die zum Strand führende Dirt Road sehr ausgewaschen und mit großen Steinen gespickt ist. Mit einer geländegängigen Maschine würde die Anfahrt Spaß machen, mit dem schwachen Mietroller ist es eine Qual.

Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Ausflüge

Das noch recht ursprüngliche Koh Yao Yai eignet sich in erster Linie für Abgeschiedenheit und Ruhe Suchende. Du kannst auf der Insel wunderbar abschalten, dich mit einem Buch an einen einsamen Strand zurückziehen, die Insel mit dem Roller erkunden, bei einer Massage entspannen oder einfach mal nichts tun. Wirklich großartige Sehenswürdigkeiten oder gar ein pulsierendes Nachtleben, wie du es auf dem nicht weit entfernten Phuket findest, gibt es hier nicht. Im Folgenden gebe ich dir zumindest ein paar Anregungen zu kleineren Touristenattraktionen und möglichen Aktivitäten und Ausflugszielen.

Sehenswürdigkeiten auf Koh Yao Yai

Zu den Sehenswürdigkeiten von Koh Yao Yai zähle ich in erster Linie die traumhaft schönen und zumeist menschenleeren Strände der Insel. Weitere Orte, die für Touristen von Interesse sein können, nenne ich im Folgenden.

Ban Laem Lan – Fischerdorf im Südosten (Loh Balai Bay)

Das Fischerdorf Ban Laem Lan im Südosten der Insel.

Die Loh Balai Bay liegt im Südosten der Insel unweit vom Ao Sai Beach. In der Bucht gibt es ein muslimisches Fischerdorf mit einer kleinen Moschee und einfachen Holzhäusern auf Stelzen. Du bekommst hier einen schönen Einblick in den Alltag der einheimischen Fischer. Du siehst, wie sie ihre Boote und Netze in Schuss halten und reparieren. Die Frauen sitzen im Schatten und bereiten das Essen und die Kinder beäugen dich mindestens so neugierig wie du sie. Es ist nett, hier mit den freundlichen Einheimischen ins Gespräch zu kommen, selbst wenn die Verständigung nur mit Händen und Füßen möglich ist. Das Dorf ist wirklich sehr klein und in wenigen Minuten durchquert. Mit etwas Vorbereitung, Glück und Talent kannst du hier interessante Fotos machen. Anschließend lohnt ein Besuch des nahegelegenen Ao Sai Beach.

Mangrovenwälder

Entlang der Küste von Koh Yao Yai wechseln sich traumhafte Sandstrände mit Felsküste und Mangrovenwäldern ab. Nicht weit von dem eben erwähntem Fischerdorf befindet sich der größte Mangrovenwald der Insel. Es werden Touren mit Longtailbooten durch die Mangroven angeboten. Buchen kannst du diese Touren bei deinem Hotel oder in den kleinen Reisebüros entlang der Hauptstraße. Spannender ist es natürlich, die Mangroven mit einem Kanu auf eigene Faust zu erkunden. Auf diese Weise kommst du näher heran, verscheuchst keine Tiere, du kannst dir Zeit nehmen und dich auch einfach etwas treiben lassen. Kajaks kannst du dir an manchen Stränden und bei vielen Unterkünften auf der Insel ausleihen. Geführte Kanutouren kannst du in den Hotels und Reisebüros buchen. Die Führer solcher Touren geben Informationen über das für die Küsten so wichtige Ökosystem.

Duck Ventura Park

Der Duck Ventura Park ist ein ziemlich verrücktes und in meinen Augen überflüssiges Projekt. Es handelt sich dabei um eine Art Open Water Park im äußersten Nordwesten von Koh Yao Yai. Dieses Jahr (2018) gab es eine riesige Schwimmburg für Kinder und ein breites Angebot an lauten und umweltschädlichen Aktivitäten wie z. B. Jet Blade (durch mit einem Jetski verbundenen und an den Füßen befestigten Düsen über das Wasser schweben), ATV-Touren (mit dem Quad durch den Dschungel pflügen) und weiteren aufregenden Aktivitäten. Der Park wird hauptsächlich von Tagesausflüglern aus Phuket besucht, die mit dem Boot zum Duck Ventura Park gebracht werden. Der Weg über die Insel zum Park ist nicht einfach zu finden und mit einem herkömmlichen Roller auch nicht zu empfehlen. In der Nebensaison ist der Park geschlossen. Informationen darüber, ob und wie es in Zukunft mit dem Park weitergeht, bekommst du auf der gleichnamigen Facebookseite der Veranstalter.

Aktivitäten auf Koh Yao Yai

Von den schönen Stränden einmal abgesehen, sind die Attraktionen auf Koh Yao Yai recht überschaubar. Im Folgenden findest du noch schöne Aktivitäten, die du auf der kleinen Insel unternehmen kannst, falls es dir am Strand zu langweilig wird.

Fahrrad oder Roller mieten auf Koh Yao Yai

Auf Koh Yao Yai angekommen, gilt es natürlich erst mal das kleine Naturparadies zu erkunden. Es gibt auf der Insel keine hohen Bauten, keine großen Hotelketten oder Einkaufszentren. Wanderungen durch den Dschungel oder Touren mit dem Fahrrad, Motorroller oder ATV sind die beliebtesten Aktivitäten der Touristen und bieten eine willkommene Abwechslung zum Relaxen am Strand.

Eine Kuh neben der Hauptstraße von Koh Yao Yai.

Koh Yao Yai wirkt auf den ersten Blick sehr klein, ist es mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von rund 26,5 Kilometern jedoch nicht. Die wenigen Straßen sind kurvig und verlaufen besonders im Norden auch über Hügel. Am einfachsten und zudem sehr kostengünstig lässt sich die dünn besiedelte Insel mit dem Mietroller erkunden. Die Fahrten führen vorbei an Kautschuk- und Kokosplantagen, Reisfeldern und verschlafenen Dörfern. Einheimische dösen im Schatten in der Hängematte oder breiten Fische zum Trocknen in der Sonne aus.

Roller können für 200 bis 300 Baht (rund 5–8 Euro) pro Tag in vielen Unterkünften, bei Restaurants oder nahe der Bootsanleger ausgeliehen werden. Ich habe mir direkt bei meiner Ankunft am Chong Laad Pier einen Roller von dem freundlichen Restaurantbesitzer am Pier ausgeliehen. Auf der Insel herrscht kaum Verkehr und die Hauptstraßen sind in einem guten Zustand, weshalb ich auch ungeübten Fahrern empfehle, einen Roller zu mieten.

Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen auf Koh Yao Yai

Wie bereits erwähnt, fallen Koh Yao Yais Strände sehr flach ab, wodurch sich die Gezeiten ungewöhnlich stark auswirken. Ganztägiges Schwimmen ist nur an wenigen Stränden möglich. Auch die Unterwasserwelt hat direkt an den Stränden nur wenig zu bieten. Dafür gibt es ein Angebot an schönen Schnorchel- und Tauchausflügen. Elixir Divers im GLOW Elixir Koh Yao Yai bietet solche Ausflüge an. Auch andere größere Resorts können Schnorchel- und Tauchausflüge für dich organisieren. Beliebte Ziele sind unter anderem Koh Hong, Koh Kai und Koh Phi Phi.

Restaurantempfehlung (Ban Rim Nam Restaurant)

Tipp!
Ein Restaurant in schöner Lage ist das Ban Rim Nam. Es befindet sich keine 150 Meter vom Khlong Hia Pier entfernt, von dem aus täglich die Boote nach Phuket (Bang Rong Pier) auslaufen. In dem Restaurant bekommst du erstklassige frische Meeresfrüchte serviert. Und das bei toller Atmosphäre, schöner Aussicht und freundlichem Service. Auch die Cocktails schmecken vorzüglich.

Koh Yao Yai Ausflüge

Von Koh Yao Yai aus kannst du auch tolle Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen.

Ein Stand, bei dem Touren und Ausflüge gebucht werden können.
Aushang am Pier der Ao Hinkong: du kannst hier Ausflüge nach Koh Hong, Pakbia Island, Nok Island, Koh Kai (Chicken Island), Poda Island usw. buchen.

Ausflug nach Koh Yao Noi

Die kleinere Nachbarinsel Koh Yao Noi ist einfach von Koh Yao Yai aus zu erreichen. Koh Yao Noi ist dichter bevölkert und touristisch deutlich erschlossener als die große Schwesterinsel. Du findest hier mehr Shops und ein großes Angebot an von Ausländern geführten Yoga-Schulen, Bäckereien und Ähnlichem. Selbst eine Pizzeria gibt es auf der kleinen Insel. Koh Yao Noi bietet sich für einen Tagesausflug oder einen mehrtägigen Aufenthalt gleichermaßen an. Eine empfehlenswerte Unterkunft auf Koh Yao Noi ist zum Beispiel das Koyao Island Resort.

Für die Überfahrt vom Chong Laad Pier, welches nahe dem Hua Laem Beach liegt, habe ich 100 Baht (etwa 2,60 Euro) bezahlt. Die Fahrt mit dem Longtailboot dauert nur 5 Minuten. Für die Überfahrt gibt es keinen festen Zeitplan. Du musst dir ein Boot heranwinken und mit dem Bootsführer einen Preis aushandeln. Es ist auch möglich, dass du deinen Mietroller mitnimmst. Solltest du am selben Tag zurückwollen, musst du spätestens um 17 Uhr am Pier sein. Mit Einbruch der Dunkelheit laufen nämlich in der Regel keine Boote mehr aus.

Weitere Informationen über Koh Yao Noi.

Koh Hong

Ein beliebter Ausflug von den Yao-Inseln ist eine Halbtages- oder Tagestour mit dem Longtailboot zu den Hong-Inseln. Namensgeber der Tour ist das wunderschöne Koh Hong. Die Insel ist nicht mal einen halben Quardatkilometer groß und liegt etwa auf halber Strecke nach Krabi, das du von Koh Yao Yais Ostküste aus in der Ferne sehen kannst. Die Insel bietet mit ihrer von Mangroven und Kalksteinfelsen umgebenen Lagune ein einzigartiges Naturschauspiel. Der knapp 400 Meter lange puderfeine weiße Sandstrand an der Ostküste und die hier zauberhaft bunte Unterwasserwelt sind nicht weniger spektakulär als die mit dem Boot befahrbare Lagune oder der Nature Trail, der anhand von Schautafeln interessante Informationen über die Pflanzen- und Tierwelt gibt.

Touren nach Koh Hong kannst du bei den Reisebüros entlang der Hauptstraße, in deinem Hotel oder nahe der Piere buchen. In der Regel werden 4–5 Inseln inklusive Koh Hong angefahren. Zeit zum Schnorcheln, Schwimmen und Relaxen am Strand oder in den Buchten der Inseln ist eingeplant. Es gibt verschiedene Touranbieter und die Preise variieren je nach Verpflegung, Dauer, Jahreszeit, Anbieter und Interesse der Touristen. Das Highlight der Tour ist aber immer das beeindruckende Koh Hong. Hier muss auch eine Nationalparkgebühr bezahlt werden.

Tipp!
Die meisten Veranstalter legen um 9 Uhr ab, ziehen ihr Standardprogramm durch und treten zwischen 13 und 14 Uhr die Rückfahrt an. Ich würde dir empfehlen eine individuelle Tour mit einem der Bootsführer am Pier zu planen. So kannst du deine Wünsche für die Tour einbringen. Ihr solltet möglichst früh aufbrechen, da Koh Hong mittags sehr überlaufen ist. Wenn du noch ein paar andere Touristen von deiner Tour überzeugen kannst, wird es für alle günstiger.

James Bond Island

Auch der bei Touristen extrem beliebte James Bond Felsen ist von Koh Yao Yai aus gut mit dem Longtailboot zu erreichen. Es werden Halbtages- und Tagestouren auch in Kombination mit Koh Hong angeboten. Auch diese Touren kannst du in deinem Hotel oder in einem der Reisebüros auf der Insel buchen. Du solltest dir aber im Klaren darüber sein, dass der James Bond Felsen von Tourveranstaltern und Reisebüros sehr gepusht wird. So kannst du einen Ausflug zum James Bond Felsen nur zusammen mit Hunderten anderer Touristen aus Krabi, Ao Nang, Koh Yao, Phuket und anderen Reisezielen in der Phang Nga Bay erleben. Ich rate daher von einem Besuch ab. Falls du dich anders entscheidest, ist eines sicher: du wirst nach dem Ausflug die Ruhe auf Koh Yao Yai so richtig genießen.

Koh Yao Yai Hotels

Auf Koh Yao Yai gibt es trotz des relativ bescheidenem Tourismus keinen Mangel an Hotels und Unterkünften in verschiedenen Preisklassen. Du hast die Wahl zwischen kleinen familiär geführten Bungalowanlagen und luxuriösen 5 Sterne Hotels. Im Folgenden eine Auflistung gerne gebuchter Hotels auf Koh Yao Yai.

Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa

Tipp!

Purer Luxus erwartet dich im Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa. Das 5 Sterne Hotel gehört zu den schönsten Unterkünften der Insel und bietet alles, was du dir für einen erholsamen Urlaub nur wünschen kannst. Das Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa liegt am Loh Pared Beach an der Westküste von Koh Yao Yai. Natürlich kannst du über das Santhiya auch die Fahrt nach oder von Phuket innerhalb von einer knappen halben Stunde mit dem Speedboot organisieren. Das Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Fantastisch ist der Ausblick auf die tollen Sonnenuntergänge mit dem Blick auf das 16 Kilometer entfernte Phuket, den du von dem empfehlenswerten Restaurant auf dem Steg vor der Anlage aus genießen kannst.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa auf Agoda!

GLOW Elixir Koh Yao Yai

Zufahrt zum GLOW Elixir Koh Yao Yai Resort.
Straße zum GLOW Elixir Koh Yao Yai Resort.

Das GLOW Elixir Koh Yao Yai liegt etwas abgeschieden im Südwesten der Insel. Die schöne, preislich gehobene Anlage verfügt über einen gepflegten Privatstrand, der nur den Hotelgästen zugänglich ist. Durch die abgeschiedene Lage bist du auf das luxuriöse und damit auch etwas hochpreisige Angebot der Hotelanlage angewiesen. Dafür kannst du hier aber neben dem tollen Blick auf Phuket absolute Privatsphäre genießen. Ein tolles Hotel für Honeymooner und Luxusliebhaber.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des GLOW Elixir Koh Yao Yai auf Agoda!

Koh Yao Yai Village

Preis-Leistungs-Tipp!

Das Koh Yao Yai Village liegt an der Ostküste und gehört zu den gehobenen Anlagen auf Koh Yao Yai, ist aber auch für häufige Rabattaktionen bekannt. Besonders in der Nebensaison kannst du hier mit einem ordentlichen Preisnachlass rechnen. Es lohnt aber auch in der Hauptsaison, die Preise bei Agoda zu kontrollieren. Die luxuriösen, modernen und sehr geräumigen Bungalows liegen in einem tropischen Garten zwischen kleinen Reisfeldern. Die Poollandschaft bietet eine herrliche Aussicht Richtung Krabi. Ich empfehle dir das Zimmer inklusive des besonders reichhaltigen Frühstücks zu buchen. Wenn dir das Buffet am Abend in dem hoteleigenen Restaurant zu teuer ist, kannst du in das empfehlenswerten Restaurant »Chill Chill @ Pai« oben an der Straße ausweichen. Übrigens kannst du an der Straße auch günstiger Touren buchen und Roller mieten.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des Koh Yao Yai Village auf Agoda!

Koh Yao Yai Hillside Resort

Das Koh Yao Yai Hillside Resort liegt 600 Meter südlich vom Thiwson Beach Resort und bietet neben einer tollen Aussicht auf Koh Hong und Krabi ein empfehlenswertes Restaurant mit erstklassigen thailändischen und internationalen Gerichten. Du kannst beim Hillside Resort zum fairen Preis Ausflüge buchen oder dir einen Roller mieten. Der einzige Nachteil des ansonsten so empfehlenswerten Resorts ist die etwas ungünstige Lage direkt an der Straße.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des Koh Yao Yai Hillside Resort auf Agoda!

Yao Yai Beach Resort

Das Yao Yai Beach Resort befindet sich unweit vom Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa am Loh Pared Beach. Das Yao Yai Beach Resort bietet Bungalows mit Meerblick und Klimaanlage in verschiedenen Preisklassen.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des Yao Yai Beach Resort auf Agoda!

Thiwson Beach Resort

Das kleine, aber feine Thiwson Beach Resort liegt direkt am gleichnamigen Strand an der Ostküste unweit des paradiesischen Hua Laem Beach. Bei Ebbe kannst du in dem schönen Swimmingpool schwimmen und den traumhaften Blick auf die tolle Kalksteinlandschaft nach Hong Island und Krabi in der Ferne genießen. Die geräumigen Zimmer sind sauber und nett eingerichtet. In der Hauptsaison empfehle ich dir die Beachfront Bungalows, in der Nebensaison die Hilltop Bungalows mit größerer überdachter Terrasse. Mit den am Resort zu mietenden Kajaks und Motorrollern kannst du bequem die Umgebung erkunden.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des Thiwson Beach Resort auf Agoda!

Heimat Garden Resort

Preis-Tipp!

Das Heimat Garden Resort liegt in dem kleinen Dorf Loh Pared an der Westküste von Koh Yao Yai in einem schönen tropischen Garten. Der Loh Pared Strand liegt 5 Gehminuten entfernt. Es wird von einer thailändischen Familie geführt, die mehrere Jahre in Südtirol gelebt hat und sehr gut deutsch spricht. Zu dem Resort gehört auch ein kleines, gut besuchtes Restaurant. Die sauberen Zimmer des Heimat Gardens Resort sind mit komfortablen Betten, TV, Klimaanlage und Balkon bzw. Terrasse ordentlich ausgestattet und bieten alles, was du brauchst, zu einem günstigen Preis.

Weitere Informationen, Fotos und aktuelle Preise des Heimat Garden Resort auf Agoda!

Weitere Reiseinformationen

Koh Yao Yai liegt östlich von Phuket und ist in ihrer längsten Ausdehnung etwa 26,5 km lang und maximal 7 km breit. Damit ist sie, wie es der Name schon vermuten lässt, die größere der beiden Inseln des Koh Yao Archipels. Koh Yao Yai bedeutet große lange Insel und Koh Yao Noi, so heißt die Nachbarinsel im Norden, bedeutet kleine lange Insel. Koh Yao Yai ist bezogen auf die Fläche von 90 km² mit etwa 10.000 Einwohnern dünner besiedelt als das nur 40 km² große Koh Yao Noi. Der Tourismus ist auf Koh Yao Noi deutlich ausgeprägter und auch das Verwaltungszentrum befindet sich auf der kleineren Insel.

Die herzlichen und hilfsbereiten Einwohner beider Inseln sind größtenteils sunnitische Muslime. In den meisten Geschäften gibt es daher weder Alkohol noch Schweinefleisch. Die Inselbewohner verdienen ihren Lebensunterhalt überwiegend mit dem Fischfang und dem Anbau von Kautschuk und Kokosnüssen. Man wird auf den Inseln überall gegrüßt und bekommt bei Problemen sofort uneigennützig Hilfe. Die Tourismusindustrie spielt derzeit noch eine eher untergeordnete Rolle, nimmt aber stetig zu. Sowohl Pauschaltouristen als auch Individualtouristen und Backpacker auf Phuket unternehmen lieber Ausflüge nach Koh Phi Phi, Koh Hong oder zum James Bond Felsen.

Die beste Reisezeit für Koh Yao Yai

Die beste Reisezeit für die Yao-Inseln ist zwischen November und Anfang April. Zu dieser Zeit gibt es nur wenige Regentage und die Temperaturen sind mit um die 30 °C noch relativ angenehm. Die See ist ruhig und alle Nationalparks haben geöffnet. Selbst zu dieser Zeit, zu der in ganz Thailand Hochsaison herrscht, ist Koh Yao Yai nie wirklich überlaufen. In der Nebensaison ist die Insel wie ausgestorben und es schließen sogar einige Unterkünfte. Du musst mit langanhaltendem Regen rechnen und das Meer ist oft sehr aufgewühlt. Wenn du dich daran nicht störst, kann ich dir Koh Yao Yai auch in der Nebensaison empfehlen. Viele Hotels bieten dann großzügige Rabatte und richtig kalt wird es auf Koh Yao Yai nie.

Weitere Informationen über das Klima in Thailand!

Geldautomaten (ATM)

Auf Koh Yao Yai gibt es nur wenige Geldautomaten und Wechselstuben. Eine sichere Anlaufstelle, falls dir das Bargeld einmal ausgehen sollte, ist der ATM vor dem 7 Eleven Supermarkt im südlichen Teil der Insel. Dieser Geldautomat wird regelmäßig mit Bargeld bestückt. Außerdem hast du hier die Möglichkeit, die großen Banknoten aus dem ATM gleich im 7 Eleven zu wechseln. Dazu musst du dir ja nur für ein paar Baht eine kleine Flasche Wasser oder Ähnliches kaufen. Die anderen Geldautomaten auf der Insel befinden sich am Chong Laad Pier und nahe dem Loh Jark Beach und machen öfter mal Probleme. So werden z. B. manche ausländischen Kreditkarten nicht akzeptiert und es ist auch nicht ungewöhnlich, wenn den Automaten mal das Geld ausgeht.

Eine Wechselstube gibt es nahe dem Loh Pared Strand. Die meisten Hotels auf Koh Yao Yai akzeptieren auch Kreditkartenzahlungen. Außerdem kannst du oft in Hotels Geld wechseln, wovon ich allerdings wegen des schlechten Kurses abraten würde. Generell empfehle dir, schon mit ausreichend Bargeld anzureisen.

Weitere Informationen über Geld in Thailand!

Mit der richtigen kostenlosen Kreditkarte für Thailand unnötige Fremdgebühren am ATM sparen!

Einkaufen auf Koh Yao Yai

In dem Dorf Ban Phru Nai, welches im südlichen Teil der Insel liegt, gibt es einen großen 7 Eleven Supermarkt. Auch einen Family Mart gibt es seit Kurzem auf der Insel. Einige der kleinen, für Thailand so typischen Kioske findest du über die gesamte Insel verteilt. Die Auswahl an Geschäften für Kleidung, Souvenirs & Accessoires ist sehr gering. Ich habe nur ein paar Geschäfte nahe dem Loh Pared Beach gesehen. Du solltest dich also nicht darauf verlassen, auf Koh Yao Yai Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu bekommen. Souvenirs bekommst du noch eher auf Koh Yao Noi.

Alkohol und Schweinefleisch auf Koh Yao Yai

Bedingt durch die überwiegend muslimische Bevölkerung der Insel verkaufen die meisten Supermärkte keine alkoholischen Getränke und kein Schweinefleisch. Selbst der große 7 Eleven verkauft keinen Alkohol. In manchen Restaurants, Bars und Supermärkten bekommst du natürlich auch ein kühles Bier. Generell musst du hier aber mit höheren Preisen als für Thailand üblich rechnen. Am Loh Pared Beach werden auch überteuert (150 Baht für eine Flasche Singha Bier) gekühlte Bierflaschen an die Touristen verkauft. Nicht weit entfernt findest du einen kleinen Supermarkt und das auf den ersten Blick unscheinbare, aber sehr empfehlenswerte Restaurant »Chon Thong«, wo du ausgezeichnetes Essen und alkoholische Getränke zum kleinen Preis bekommst.

Fortbewegung auf Koh Yao Yai (Taxi)

Die Preise für Taxifahrten auf Koh Yao Yai sind, im Vergleich zu Fahrten nach Taxameter in Bangkok, recht teuer. Die Taxifahrer warten an den Pieren auf neue Fahrgäste und der Preis muss vor der Fahrt ausgehandelt werden. Auch deine Unterkunft organisiert dir gerne einen Fahrer. Für relativ kurze Fahrten, etwa die knapp 4 ½ Kilometer vom Chong Laad Pier zum Khlong Hia Pier, verlangen die Fahrer schon 200 Baht. Die Strecke vom Chong Laad Pier zum Loh Jark Beach kostet 500 Baht. Zum Vergleich: ein 7 Eleven Verkäufer verdient am Tag 300–400 Baht! Ich empfehle dir, unbedingt einen Roller zu mieten.

Medizinische Versorgung

In Ban Phru Nai, dem Hauptort von Koh Yao Yai, gibt es, südlich vom 7 Eleven, ein kleines Krankenhaus und eine Apotheke. Erstklassige internationale Krankenhäuser gibt es auf der nahegelegenen Insel Phuket.

Anreise nach Koh Yao Yai

Karte der Phang Nga Bucht mit Koh Yao Yai und Koh Yao Noi.

Auf Koh Yao Yai gibt es keinen Flughafen und so ist die Insel nur mittels Fähre, Speedboot oder Longtailboot zu erreichen. Beliebte Bootsverbindungen nach Koh Yao Yai sind z. B. die Verbindungen von Phuket, Phang Nga und von Krabi oder Ao Nang über die Nachbarinsel Koh Yao Noi.

Von Phuket nach Koh Yao Yai

Sowohl auf Phuket, als auch auf Koh Yao Yai gibt es mehrere Piers, die jeweils von der anderen Insel angefahren werden.

Bang Rong Pier (Phuket) – Khlong Hia Pier (Koh Yao Yai)

Taxifahrten auf Phuket sind sehr teuer. Für die Fahrt von Patong zum Bang Rong Pier in Phukets Nordosten musst du mit einem Festpreis von 1.000 Baht rechnen. Darum bietet sich die Anfahrt über den Bang Rong Pier vor allem für Urlauber an, die aus Phukets Norden (z. B. Phuket International Airport) kommen. Zwischen dem Bang Rong Pier auf Phuket und dem Khlong Hia Pier in Koh Yao Yais Norden pendeln täglich viele Speedboote. Die Boote sind nur für den Personenverkehr ausgelegt. Fahrräder, Roller oder Autos können hier also nicht transportiert werden!

Die etwa 30-minütige Fahrt mit dem Speedboot kostet derzeit (2018/19) 300 Baht (etwa 8 Euro).

Fahrplan von Phuket nach Koh Yao Yai und umgekehrt.
Fahrtzeiten von Phuket (Bang Rong Pier) nach Koh Yao Yai (Khlong Hia Pier):
  • zwischen 8.30 und 16.30 Uhr stündlich
  • letztes Speedboot nach Koh Yao Yai um 17.40 Uhr
Fahrtzeiten von Koh Yao Yai (Khlong Hia Pier) nach Phuket (Bang Rong Pier):
  • zwischen 6.30 Uhr und 11.30 Uhr stündlich
  • nachmittags fahren um 14, 15 und 16 Uhr Schnellboote nach Phuket

Chianwanich Pier (Phuket Town) – Loh Jark Pier und Laem Yai Pier (Koh Yao Yai)

Insider-Tipp!
Eine günstigere Möglichkeit ist die Anfahrt nach Koh Yao Yai über den Chianwanich Pier, der östlich von Phuket Town gegenüber der Insel Koh Sirey liegt. Der Chianwanich Pier (Thai: ท่าเรือเจียรวานิช) wird auch Jien Wanich Pier geschrieben. Von hier legen dreimal täglich große Fähren nach Koh Yao Yai ab. Die Fähren können Fahrzeuge transportieren, nehmen also auch deinen Mietroller mit.

Die Fahrt mit der Fähre dauert 1 ½ Stunden und kostet 140 Baht pro Person. Ein Motorroller kostet 100 Baht extra. Die Auto-Fähre legt um 8.30, 14 Uhr und 17 Uhr ab. Die Fähren in die entgegengesetzte Richtung startet zeitgleich. Beachte bitte, dass freitags und in der Nebensaison andere Fahrtzeiten herrschen können. Generell werden die Zeiten und Fahrtpreise öfter geändert, als ich hier aktualisieren könnte. Betrachte die hier angegebenen Fahrtzeiten also als Richtwerte und informiere dich bitte vor Ort über die aktuell gültigen Zeiten. Die große Fähre fährt den zentral gelegenen Laem Yai Pier auf Koh Yao Yai an.

Außerdem fahren von hier aus täglich mehrere Speedboote den südlich gelegenen Loh Jark Pier den und den eben erwähnten Laem Yai Pier auf Koh Yao Yai an. Die Kosten für die Fahr mit dem Speedboot belaufen sich auf 300 Baht.

Laem Hin Pier (nördliches Phuket) – Laem Yai Pier (Koh Yao Yai)

Ein Speedboot täglich um 8 Uhr von Koh Yao Yai nach Phuket und um 14 Uhr von Phuket nach Koh Yao Yai.

Anreise von Krabi nach Koh Yao Yai

Die Anreise von Krabi gestaltet sich am einfachsten über das nördlich gelegene Koh Yao Noi. Es verkehren täglich im Stundentakt mehrere Boote zwischen dem Len Pier (Thalane bzw. Tha Len) in Krabi und dem Khao Pier (Tha Khao) an der Westküste von Koh Yao Noi. Die Fahrt mit dem Speedboot nach Koh Yao Noi dauert etwa 40 Minuten. Einige der Boote fahren im Anschluss weiter bzw. direkt zum Manoh Pier im Süden von Koh Yao Noi und anschließend nach Koh Yao Yai (Chong Laad Pier).

Von Ao Nang nach Koh Yao Yai

Die Fahrt von Ao Nang (Hat Noppharat Thara) über Koh Yao Noi nach Koh Yao Yai (das Boot fährt anschließend weiter nach Phuket) dauert etwas über eine Stunde und kostet mit Hotelshuttle 650 Baht. Die Speedboote, die über die Yao-Inseln nach Phuket fahren, legen um 11 und 16 Uhr ab.

Tipp! Besuche auch den wunderschönen Railay Beach bei Ao Nang.

Von Koh Yao Yai nach Koh Yao Noi und umgekehrt

Die Fahrt von Koh Yao Yai (Chong Laad Pier) nach Koh Yao Noi (Manoh Pier) und umgekehrt ist problemlos ganztägig mit dem Longtailboot für 100 Baht möglich. Sobald du an einem der Piers angekommen bist, wird dich ein Fahrer ansprechen und dich auf Wunsch gegen 100 Baht auf die andere Seite bringen. Die Fahrt dauert keine 5 Minuten.

Achtung! Das letzte Boot des Tages fährt gegen 17 Uhr.

Mein Fazit zu Koh Yao Yai

Mein Lieblingsstrand von Koh Yao Yai.

Obwohl Koh Yao Yai in der Nähe anderer, touristisch total überlaufener Reiseziele und Touristenattraktionen wie Phuket, Koh Phi Phi, Krabi und Ao Nang, Koh Hong und James Bond Felsen liegt, konnte sich die Insel mit ihren freundlichen Bewohnern und den paradiesischen Stränden noch ihre ursprüngliche Art abseits des Massentourismus bewahren. Ich kann Koh Yao Yai jedem, der auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist, nur wärmstens empfehlen. Auch hat mir Koh Yao Yai viel besser gefallen als die kleine Schwesterinsel Koh Yao Noi, die deutlich dichter besiedelt und viel touristischer ist.

Weitere Inseln und Sehenswürdigkeiten in Südthailand

Das könnte dich auch interessieren

Die Strände von Koh Samet

Koh Samet Sehenswürdigkeiten und Strände

Koh Mak Reiseinformationen

Koh Mak Sehenswürdigkeiten und Strände

Pattaya Sehenswürdigkeiten

Pattaya Sehenswürdigkeiten, Strände und Reiseinformationen

Koh Chang - Strände u. Infos

Koh Chang Strände