Der Erawan Schrein in Bangkok.

Erawan Schrein in Bangkok

Ausgesprochen beliebt bei Einheimischen und Touristen ist der hübsche Erawan Schrein, auf Thailändisch San Phra Phrom, das heißt Brahma Schrein.

Der Erawan Schrein.

Der Schrein ist dem Hindu Gott Brahma geweiht, dem Gott der Schöpfung. Der Name Erawan bezieht sich auf das ehemalige Erawan Hotel*.

Der Erawan Schrein ist ganz unspektakulär an der belebten Ratchaprasong Junction gelegen, da wo sich Phloen Chit und Ratchadamri Road kreuzen. Darüber treffen zwei Linien des Skytrain zusammen.

Zur Geschichte des Erawan Schreins

Errichtung des Erawan Schreins

Bei den Bauarbeiten zu dem Hotel Erawan hatten sich 1956 Unfälle mit auch tödlichem Ausgang unter den Arbeitern gehäuft. Als schließlich ein mit Marmor für das Hotel beladenes Schiff auf See sank, legten die abergläubisch verängstigten Arbeiter ihre Arbeit nieder. Unter der Annahme, die Grundsteinlegung zu dem Bau sei an einem spirituell für solche Vorhaben ungünstigen Tag erfolgt und habe die Geister erzürnt, wurde der der Astrologie kundige Luang Suwichatipat hinzugezogen. Er verordnete die Errichtung eines Schreins auf dem Grundstück. Nach dessen Fertigstellung und Einweihung im November 1956 konnte der Hotelbau ohne weitere Zwischenfälle vollendet werden.

Weitere Vorfälle

  • 1987 wurde das Hotel Erawan abgerissen.
  • 1991 eröffnete an seiner Stelle das 5-Sterne Luxushotel Grand Hyatt Erawan*.
  • Am 21. März 2006 zerstörte ein geistesgestörter Moslem die Buddha Statue aus dem Schrein mit einem Hammer. Er wurde sofort von zwei Passanten erschlagen. Diese kamen unter Mordanklage in Gewahrsam, wurden aber schon am nächsten Tag wieder freigelassen.
  • Am 17. August 2015 gab es einen Bombenanschlag auf den Schrein mit 20 Toten und ca. 125 Verletzten. Angeklagt und inhaftiert wurden zwei Uiguren, die mit dem Anschlag auf die Unterdrückung ihres Volkes durch die Chinesische Regierung aufmerksam machen wollten. Ein Urteil in ihrem Prozess steht noch aus.

Grand Hyatt Erawan Hotel - Jetzt Verfügbarkeit prüfen*

Der Schrein

In einem hübschen, in thailändischem Stil gebauten und mit bunten Mosaiken geschmückten Pavillon sitzt auf einem anderthalb Meter hohen Podest die vergoldete Gipsfigur des Gottes Brahma.

Nach Norden gerichtet sitzt sie in entspannter Haltung da, das rechte Bein angewinkelt, das linke herunterhängend. Vier mit Kronen und Lotusblüten geschmückte Köpfe schauen wachen Auges in die vier Himmelsrichtungen. Die Gesichter mit spitzen Bärten sind leicht unterschiedlich voneinander, alle aber mit freundlich wohlwollendem und zufriedenem Ausdruck. Eine fünfte Krone sitzt in der Mitte obenauf.

In seinen acht Händen hält die Figur verschiedene Symbole mit jeweils im Hinduismus positiver Bedeutung. Eine für Hindu-Gottheiten typische heilige Schnur führt von der linken Schulter zur rechten Hüfte.

Funktion des Erawan Schreins

Der Erawan Schrein gehört zu keinem Kloster und wird von Laien gepflegt. Zu Füßen der Brahma Figur zeugt ein dichter Teppich aus gelben Blütenkränzen und Girlanden von der Anziehungskraft dieses schönen Schreins. Die Gläubigen schreiben ihm nämlich die Macht zur Erfüllung ihrer Wünsche nach Glück, Reichtum, Erfolg, Gesundheit, Erleuchtung usw. zu. Dazu müssen sie den Gott aber wohlgesinnt stimmen mit ihren Gaben wie Blüten, Räucherstäbchen oder auch kleineren Teakholzelefanten. Diese Dinge können die Bittenden leicht an den ca. 30 Verkaufsständen nebenan in der Phloen Chit Road kaufen.

Tanzgruppe am Erawan Schrein in Bangkok.

Um den Gott zu ehren und damit ihren Wünschen gnädig gesinnt zu stimmen, können Bittsteller auch professionelle Tanzgruppen mieten, welche dann traditionelle thailändische Tänze aufführen. Nach Erfüllung der Wünsche durch den Gott müssen zum Dank wieder Opfergaben gebracht werden.

So findet sich an dieser verkehrsreichen belebten Ecke mitten in Bangkok ein Kleinod, das auch aus touristischer Sicht etwas ganz Besonderes ist.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe (nur wenige Minuten zu Fuß)

  • Central World (Einkaufszentrum mit Jim Thompson Store)
  • Siam Center und Siam Paragon (luxuriöse Einkaufszentren)
  • Bangkok Art and Culture Centre (Kunstgallerie)
  • MBK Center
  • Jim Thompson Haus

Weitere Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:

Das könnte dich auch interessieren

Erawan Museum Bangkok

Erawan Museum Bangkok

Nachtmärkte in Bangkok

Nachtmarkt Bangkok

Schwimmende Märkte Bangkok

Schwimmende Märkte Bangkok

Khlong Toey Frischmarkt

Khlong Toey Market