Skytrain und Sathorn Taksin Central Pier am Chao Phraya River

Chao Phraya Express Boat und weitere Wassertaxis in Bangkok

Mit dem Chao Phraya Express Boat erreichst du viele der Sehenswürdigkeiten von Bangkok äußerst preiswert und deutlich schneller, als es mit dem herkömmlichen Taxi über die oftmals verstopften Straßen der Hauptstadt ginge.

Chao Phraya Express Boat in Bangkok

Neben dem Expressboot gibt es noch weitere für Touristen interessante Boote auf dem Chao Phraya und in den vom Chao Phraya gespeisten Kanälen der Stadt. So gibt es z.B. das »Hop On Hop Off Tourist Boat«, Longtailboote, Hotel Shuttleboote und Kanalboote.

Der Mae Nam Chao Phraya ist von wesentlicher Bedeutung für den Verkehr der Metropole Bangkok, für Personen- und Güterbeförderung auf dem Wasser.

Der Chao Phraya hat seinen Ursprung in Nordthailand, etwa 370 km von Bangkok entfernt, und fließt in Nord-Süd-Richtung, bis er schließlich etwas südlich von Bangkok in den Golf von Thailand mündet. Im Folgenden erfährst du alles über die Wassertaxis in Bangkok.

Chao Phraya Express Boat

Die Chao Phraya Expressboote sind unverzichtbar zur Entlastung des Straßenverkehrs in der Millionenmetropole Bangkok. Es gibt verschiedene Boote, die unterschiedliche Bootsanleger anfahren und durch verschiedenfarbige Fahnen (orange, gelb, grün, keine Fahne und blau) gekennzeichnet sind. Die Expressboote (gelb, grün und keine Fahne) werden größtenteils von Einheimischen genutzt. Besonders stark frequentiert werden sie während der Rush Hour, wenn die Einwohner Bangkoks auf dem Weg zu ihrem Arbeitsplatz bzw. wieder auf dem Heimweg sind. Bestimmte Linien (Green Flag, Yellow Flag und No Flag) verkehren ausschließlich zu diesen Stoßzeiten.

Das Chao Phraya Expressboot mit der orangenen Fahne.
Chao Phraya Express Boat - Orange Flag.

Die Expressboote auf dem Chao Phraya haben im Vergleich zum Strassenverkehr den unschätzbaren Vorteil, dass es auf dem Chao Phraya keinen Stau gibt. Die Boote bringen dich also schnell an dein Ziel und das auch noch zu einem günstigen Preis.

Tourist Boat – Das Hop On Hop Off Boat mit der blauen Fahne

Hop on Hop off Tourist Boat am Sathorn Pier in Bangkok.

Ein besonderes Expressboot ist das zweistöckige Tourist Boat, welches du auch an der blauen Fahne und der großflächigen Aufschrift »Hop On Hop Off« erkennen kannst. Dieses Boot fährt nur Anleger an, die für Touristen von Interesse sein könnten, also Sehenswürdigkeiten und Verkehrsknotenpunkte. Zudem gibt es auf dem Tourist Boat Lautsprecherdurchsagen auf Englisch.

Ticketstand des Chao Phraya Tourist Boats.
Ticketstand Tourist Boat.

Touristen begeben sich am Sathorn (Taksin) Pier oft direkt zu dem auffällig gestalteten Ticketstand des Hop On Hop Off Tourist Boats. In großen Lettern wird dort mit dem Fahrtpreis von »nur« 50 Baht pro Fahrt, bzw. 180 Baht für eine Tagesfahrkarte, geworben. Der kleine unscheinbare Stand für die Boote mit der orangenen Fahne wird oft übersehen.

In meinen Augen macht das Tourist Boat wenig Sinn. Wenn du Pech hast, musst du auf das obere Deck, wo es kräftiger schaukelt und wo dir die Sonne ordentlich auf den Kopf brennt. Dazu kommt noch, dass du hier für eine Fahrt mehr als den dreifachen Preis des normalen Chao Phraya Express Boats bezahlen musst. Sinnvoll wäre also, wenn überhaupt, wirklich nur das Tagesticket, das aber nur lohnen würde, wenn du sonst mehr als 10 Fahrten am selben Tag mit dem Orange Flag Boat buchen würdest. Das ist aber eher unwahrscheinlich.

Schild mit Preisen des Tourist Boats.

Für körperlich eingeschränkte Personen ist das Tourist Boat allerdings eine sinnvolle, empfehlenswerte Alternative zu dem hektischen Expressboot, da die Anlegeplätze sehr viel sanfter angefahren werden und viel Zeit zum Ein- und Aussteigen gelassen wird. Körperlich nicht eingeschränkten Personen würde ich immer das günstigere Expressboot mit der orangenen Fahne empfehlen.

Preise

Die Fahrtpreise der Expressboote sind äußerst günstig und liegen zwischen 15 und 32 Baht. Wie bereits erwähnt empfehle ich dir das Boot mit der orangenen Flagge zu nehmen, da es alle für Touristen interessanten Bootsanleger anfährt. Zudem ist die Fahrt mit 15 Baht äußerst preiswert. Du zahlst pro Fahrt, also unabhängig von der Anzahl der Haltestellen.

  • No Flag (Local Line): Preis richtet sich nach der Entfernung (9 / 11 / 13 Baht)
  • Orange Flag: 15 Baht pro Fahrt
  • Green Flag: Preis richtet sich nach der Entfernung (13 / 20 / 32 Baht)
  • Yellow Flag: 20 Baht pro Fahrt
  • Blue Flag (Tourist Boat): 50 Baht pro Fahrt oder 150 Baht für die Tageskarte

Fahrkarten kaufen (Orange Flag)

Am Hauptpier (Sathorn Pier – Central Pier) musst du die Fahrkarte an einem Schalter (Schreibtisch mit der Aufschrift »Orange Flag - 15 Baht«) kaufen. Du erhältst eine kleine unscheinbare Fahrkarte, die dir, wenn du nicht aufpasst, im Fahrtwind leicht davonfliegt. Hebe diesen Fahrschein so lange auf, bis du am Fahrtziel angekommen bist. Unter Umständen wirst du nämlich wiederholt nach der Fahrkarte gefragt.

Steigst du an einem anderen Pier zu, so musst du die Fahrkarte auf dem Boot kaufen. Stelle vorher sicher dass du ausreichend Kleingeld zur Hand hast.

Bootsanleger / Piere / Haltestellen / Karte

Schild mit den Bootsanlegern der Expressboote.
Auf dem Schild mit den Bootsanlegern sind auch die Flaggen (kl. farbige Dreiecke) erkenntlich.

Der für Touristen wichtigste Bootsanleger ist das Sathorn (Taksin) Pier (Central Pier), welches unkompliziert mit dem Skytrain (Haltestelle Saphan Taksin – Silom (Blue) Line) erreichbar ist. Von hier aus kannst du viele Hauptattraktionen der Stadt mit den verschiedensten Booten über den Chao Phraya erreichen. Schilder an den Bootsanlegern verraten dir die Namen der Haltestellen, die ich dir im Folgenden aufliste.

Bootsanleger von Nord nach Süd

Pier welche Flagge hält Sehenswürdigkeiten
Pakkret (N33) green  
Wat Klangkret (N32) green  
Office Residence Tiwanon (N31/1) green  
Ministry of Commerce (N31) green  
Phra Nang Klao (N) green  
Nonthaburi - Pibul 3 (N30) orange, yellow, green, no flag  
Rama 5 Bridge (N29/1) orange, green  
Pibul 2 (N29) no flag  
Wat Kien (N28) orange, no flag  
Wat Tuek (N27) no flag  
Wat Khema (N26) no flag  
Pibul 1 (N25) no flag  
Rama 7 Bridge (N24) orange, yellow, green, no flag  
Wat Soi Thong (N23) orange, no flag  
Bang Po (N22) orange, yellow, green, no flag  
Kiak Kai (N21) orange, no flag  
Kheaw Khai Ka (N20) no flag  
Irrigation Dept. (N19) no flag  
Payap (N18) orange, no flag  
Wat Thepakorn (N17/1) no flag  
Wat Thepnahree (N17) no flag  
Krung Thon Bridge (N16) orange, green, no flag  
Thewet (N15) orange, yellow, green, no flag  
Rama 8 Bridge (N14) no flag Wat Indraviharn (stehender Buddha)
Phra Arthit (N13) blue, orange, no flag Khao San Road, Rambuttri Road
Phra Pin Klao Bridge (N12) orange, yellow, green, no flag  
Thonburi Railway (N11) blue, orange, yellow, green, no flag Thonburi Railway Station (Western Line)
Wang Lang - Prannok (N10) orange, yellow, green, no flag  
Maharaj blue  
Tha Chang (N9) orange, green, no flag Grand Palace (näher am Haupteingang) und Wat Phra Kaeo, Wat Mahathat, Nationalmuseum
Tha Tien (N8) blue, orange, no flag Fähre zum Wat Arun, Wat Pho, Grand Palace, Wat Ratchabophit
Wat Arun Ratchawararam blue, orange, no flag Wat Arun
Rajinee (N7) no flag Museum of Siam
Yodpiman (N6/1) blue, orange, no flag  
Memorial Bridge (N6) orange, no flag Pak Klong Talad (Lebensmittel und Blumenmarkt), Little India
Rachawongse (N5) blue, orange, yellow, green, no flag Chinatown
Marine Dept. (N4) orange, no flag China Gate, Wat Tramit, Hua Lamphong und MRT (weiter weg)
River City Bangkok blue, manchmal auch orange  
Si Phraya (N3) orange, yellow, green, no flag Orchid Sheraton, River City Bangkok
Wat Muang Kae (N2) no flag  
Oriental (N1) blue, orange, no flag Oriental Hotel, Lebua State Tower (Sky Bar)
Sathorn (Taksin) blue, orange, yellow, green, no flag Skytrain, Hotel Shuttleboote, kostenloses Shuttleboot zu Asiatique und zu River City Bangkok
Wat Sawetachat (S1) no flag  
Wat Worachanyawas (S2) orange, no flag  
Wat Rajsingkorn (S3) orange, no flag  
Asiatique kostenloses Shuttleboot vom Sathon Pier  

Karte

Karte mit Haltestellen der Chao Phraya Expressboote.

Betriebszeiten der Boote

  • No Flag (Local Line): Montag bis Freitag 6:45-7:30 Uhr und 16:00-16:30 Uhr
  • Orange Flag: täglich 6:00-19:00 Uhr
  • Yellow Flag: Montag bis Freitag 6:15-8:20 Uhr und 16:00-20:00 Uhr
  • Green Flag: Montag bis Freitag 6:10-08:10 Uhr und 16:05-18:05 Uhr
  • Asiatique Shuttle Boat: täglich 16:00-23:30 Uhr

Weitere Boote auf dem Chao Phraya

Longtailboote

Longtailboot vor dem Wat Arun in Bangkok.

Ebenfalls am Sathorn (Taksin) Pier findest du einen Stand, an dem für Fahrten mit dem Longtailboot auf dem Chao Phraya und dessen Nebenkanälen geworben wird. Ich habe vor ein paar Jahren eine solche Fahrt unternommen, bei der es auch zu einem schwimmenden Markt gehen sollte. Der Markt bestand aus zwei Booten von denen mir überteuerte Früchte angeboten wurden. Auch sonst gab es nicht viel zu sehen. Die Fahrten sind in der Regel sehr teuer (500 bis 2.000 Baht) und nicht unbedingt empfehlenswert. Falls du dennoch Interesse daran hast, der Stand befindet sich von der Skytrain Haltestelle aus gesehen rechts am Chao Phraya.

Fähren

Es gibt mehrere Fährverbindungen über den Chao Phraya. Die Fahrten kosten nur wenige Baht. Am interessantesten dürfte das Boot, das zwischen Wat Arun und gegenüberliegendem Tha Tien Pier pendelt, sein. Hier erwarten dich zu beiden Seiten des Chao Phraya beeindruckende Sehneswürdigkeiten. Auf der einen Seite der Wat Arun, auf der anderen der Wat Pho und in Gehweite Großer Palast mit dem Wat Phra Kaeo und Wat Mahathat. Die Überfahrt kostet 4 Baht. Aber auch die Fahrt zu der Halbinsel Phra Pradaeng ist empfehlenswert. Hier kannst du bei einer Fahrradtour durch Bangkoks grüne Lunge die Stadt von einer völlig anderen Seite kennenlernen.

Hotel Shuttleboote

Viele der schönsten Hotels von Bangkok* befinden sich am Westufer des Chao Phraya. Die Hotels bieten ihren Gästen in der Regel einen kostenlosen Shuttle über den Fluss an. Die Boote pendeln zwischen Hotel und Sathorn (Taksin) Pier. Manche Hotels bieten ihren Gästen auch Fahrten zum River City Bangkok an, einer Mall mit vielen Essensständen. Zu erkennen sind die Hotel Shuttleboote leicht an den großen Aufschriften der Hotelnamen. Eine kleine Auswahl beeindruckender Hotels direkt am Chao Phraya findest du in folgender Auflistung.

  • Bangkok Marriot
  • Chatrium Hotel Riverside Bangkok
  • Anantara Riverside Bangkok
  • Shangri-La Hotel Bangkok
  • The Peninsula Hotel
  • Mandarin Oriental Bangkok
  • Millenium Hilton Bangkok
  • Royal Orchid Sheraton Hotel & Towers

Kanalboote

Der Vollständigkeit halber möchte ich an dieser Stelle noch die Kanalboote von Bangkok erwähnen. Diese können ebenfalls eine interessante Alternative zu den oft im Stau steckenden Taxis sein. Für Touristen ist vor allem der Khlong Saen Saep Kanal interessant, da er parallel zu Phloen Chit und Sukhumvit Road verläuft, Straßen mit vielen Shopping Malls, Hotels, Bars und Restaurants.

Anfahrt - Wie du zum Sathorn (Taksin) Pier (Central Pier) kommst

Falls du nicht in einem der oben genannten Hotels übernachtest, gestaltet sich die Anfahrt zum Sathon Pier dank der vielen Umsteigemöglichkeiten zwischen Airport Rail Link, MRT und Skytrain recht einfach. Kombiniere die eben genannten öffentlichen Verkehrsmittel so, dass du am Ende mit dem Skytrain der Silom Line bis zur Haltestelle Saphan Taksin fahren kannst. Dort angekommen weisen dir Schilder den Weg Richtung »Chao Phraya Express Boat«. Von der Treppe der Skytrain Haltestelle bis zu dem Pier ist es nur eine Minute Fußweg (siehe Titelbild). Wie bereits erwähnt, findest du rechts unter der Brücke die Longtailboote. Links geht es zu dem Stand vom Tourist Boat und gleich daneben befindet sich der Stand von den von mir empfohlenen Booten mit der orangenen Fahne. Weiter hinten befinden sich die Stände zu den anderen Booten. Ein Schild weist dir auch den Weg zu dem kostenlosen Shuttleboot von Asiatiqe, einer Art Nachtmarkt, dessen beleuchtetes Riesenrad du abends von hier aus schon sehen kannst.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Reiseinformationen Thailand

Das könnte dich auch interessieren

Wat Phra Kaeo und Großer Palast

Wat Phra Kaeo Bangkok

Nachtmärkte in Bangkok

Nachtmarkt Bangkok

Der Wat Arun in Bangkok

Wat Arun Bangkok

Schwimmende Märkte

Schwimmende Märkte Bangkok